Rezept Gemuese Tartare

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese-Tartare

Gemuese-Tartare

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29761
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5876 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
100 g Butter
150 g Topfen
1 Tl. Salz
2  Stangen Poree
500 g Brokkoli
300 g Zucchini
100 g feingeriebenen Ziegenkaese
50 g Pinienkerne
3  Eier
5  Milch
- - Kraeutersalz
- - Pfeffer
1 El. Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Gemuese-Tartare:

Rezept - Gemuese-Tartare
1) Teig: Aus Mehl, Butter, Salz und Topfen einen Teig kneten und 2 Stunden kaltstellen. 2) Fuelle: 2 Stangen Porree putzen und kleinschneiden. Brokkolie in Roeschen teilen, Zucchini waschen und wuerfeln. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Porree und Zucchini unter Wenden 5 Minuten anduensten, mit etwas Kraeutersalz und Pfeffer wuerzen. Brokkoli in Salzwasser bissfest kochen, abtropfen lassen. 3) Teig ausrollen, eine befettete Tartenform damit auslegen, das Gemuese draufgeben. 4) Eier, Milch und feingeriebenen Ziegenkaese verschlagen und daruebergiessen. Mit Pinienkernen bestreuen. Im 200 Grad heissen Rohr auf der untersten Schiene ca. 40 min backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8059 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4299 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 39715 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |