Rezept Gemuese Reis Kasserolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese Reis Kasserolle

Gemuese Reis Kasserolle

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11900
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4059 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Reis
1 l Wasser
- - Salz
1  Paprikaschote, gruen
1  Paprikaschote, rot
1/4 l Wasser
500 g Maiskoerner, Dose
300 g Bohnen, gruen, Dose
250 g Tomaten
2  Zwiebeln, gross
- - Margarine; zum Einfetten
30 g Butter
30 g Mehl
1/2 l Fleischbruehe; heiss
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Paprika, rosenscharf
- - Tabascososse
30 g Emmentaler, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gemuese Reis Kasserolle:

Rezept - Gemuese Reis Kasserolle
Reis waschen. Wasser mit Salz aufkochen. Reis reingeben und 15 Minuten garen. Mit kaltem Wasser auf einem Sieb abschrecken. Abtropfen lassen. Paprikaschoten halbieren, putzen und waschen. In Streifen schneiden. Wasser mit etwas Salz in einem Topf aufkochen. Paprikaschoten darin 10 Minuten bei kleinster Hitze darin ziehen, dann abtropfen lassen. Maiskoerner und gruene Bohne auch abtropfen lassen. Tomaten haeuten und in Scheiben schneiden. Geschaelte Zwiebeln in Ringe schneiden. Feuerfeste Form stark einfetten. Gekochten Reis einschichten. Darauf schichtweise Paprika, Mais, Bohnen, Tomaten und Zwiebeln. Schichten leicht salzen. Fuer die Sosse Butter in einem Topf erhitzen. Mehl reinstreuen. Unter Ruehren Fleischbruehe zugiessen. 7 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer, Paprika und Tabascososse pikant abschmecken. Ueber das Gemuese giessen. Mit gerieben Kaese bestreuen und in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Backzeit: 25 Minuten Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 : Rausnehmen und sehr heiss servieren. wozu reichen: Zu Koteletts, Schnitzel oder Frikadellen. Vorbereitung 35 Minuten Zubereitung 35 Minuten * Menue 4/26 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Wed, 18 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 50366 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 10164 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?
Russisches Roulette spielt man mit einer Kugel in der Revolvertrommel, die kulinarische Form davon mit einem Kugelfisch auf dem Teller.
Thema 9260 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |