Rezept Gemuese Reis Kasserolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese Reis Kasserolle

Gemuese Reis Kasserolle

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11900
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3914 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomate !
wirkt desinfizierend, harntreibendund verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Reis
1 l Wasser
- - Salz
1  Paprikaschote, gruen
1  Paprikaschote, rot
1/4 l Wasser
500 g Maiskoerner, Dose
300 g Bohnen, gruen, Dose
250 g Tomaten
2  Zwiebeln, gross
- - Margarine; zum Einfetten
30 g Butter
30 g Mehl
1/2 l Fleischbruehe; heiss
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Paprika, rosenscharf
- - Tabascososse
30 g Emmentaler, gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gemuese Reis Kasserolle:

Rezept - Gemuese Reis Kasserolle
Reis waschen. Wasser mit Salz aufkochen. Reis reingeben und 15 Minuten garen. Mit kaltem Wasser auf einem Sieb abschrecken. Abtropfen lassen. Paprikaschoten halbieren, putzen und waschen. In Streifen schneiden. Wasser mit etwas Salz in einem Topf aufkochen. Paprikaschoten darin 10 Minuten bei kleinster Hitze darin ziehen, dann abtropfen lassen. Maiskoerner und gruene Bohne auch abtropfen lassen. Tomaten haeuten und in Scheiben schneiden. Geschaelte Zwiebeln in Ringe schneiden. Feuerfeste Form stark einfetten. Gekochten Reis einschichten. Darauf schichtweise Paprika, Mais, Bohnen, Tomaten und Zwiebeln. Schichten leicht salzen. Fuer die Sosse Butter in einem Topf erhitzen. Mehl reinstreuen. Unter Ruehren Fleischbruehe zugiessen. 7 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer, Paprika und Tabascososse pikant abschmecken. Ueber das Gemuese giessen. Mit gerieben Kaese bestreuen und in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Backzeit: 25 Minuten Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 : Rausnehmen und sehr heiss servieren. wozu reichen: Zu Koteletts, Schnitzel oder Frikadellen. Vorbereitung 35 Minuten Zubereitung 35 Minuten * Menue 4/26 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Wed, 18 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
New York Diät - Richtige Ernährung und FitnessNew York Diät - Richtige Ernährung und Fitness
David Kirsch hat sich nicht nur als Fitness-Coach von Prominenten wie beispielsweise Heidi Klum einen Namen gemacht. Auch die mittlerweile äußerst bekannte New York Diät geht auf sein Konto.
Thema 17166 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8426 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 11794 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |