Rezept Gemuese Reis Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese-Reis-Auflauf

Gemuese-Reis-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18985
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13592 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Rundkorn-Naturreis
1/2 Tl. Hefebruehe
250 g Tomaten
1 mittl. gruene Paprika
1 mittl. rote Paprika
1 mittl. gelbe Paprika
2 mittl. Zwiebeln
1  gehaeufter El. Butter
4  Eier
100 g Sahne
200 g Emmentaler Kaese
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - weisser Pfeffer
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Gemuese-Reis-Auflauf:

Rezept - Gemuese-Reis-Auflauf
Den Reis erst abwiegen, dann in einer Tasse abmessen. Die doppelte Menge Wasser mit der Hefebruehe zum Kochen bringen, den Reis einstreuen, aufkochen lassen und 40 Minuten ausquellen lassen. Die Tomaten haeuten, in Wuerfel schneiden und beiseite stellen. Die Paprika wuerfeln. Die Zwiebeln fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig duensten, dann die Paprika und die Tomaten zugeben und die Gemuesemischung etwa 10 Minuten zugedeckt duensten. Eventuell etwas Wasser angiessen. Den Backofen auf 200Grad, den Heissluftherd auf 180Grad vorheizen. Die Eier mit der Sahne verquirlen. Den Kaese reiben und 2 El. Davon beiseite stellen. Die Petersilie fein hacken. Den Kaese und die Petersilie unter die Eier-Sahnemasse mischen. Den Reis mit den Gemuesen und der Eiermasse vermengen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Den Gemuese-Reisauflauf in eine gebutterte Auflaufform fuellen und mit dem restlichen Kaese bestreuen. Den Auflauf etwa 30 Minuten offen garen. Info: pro Portion Eiweiss 30 g; Fett 38 g; Kohlenhydrat 56 g; kJ 2900 / 690 kcal; Ballaststoffe 7 g ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Gemuese, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aceto Balsamico Tradizionale Balsam für die KehleAceto Balsamico Tradizionale Balsam für die Kehle
Aceto Balsamico Tradizionale (ABT) ist kein gewöhnlicher Essig. Diese kostbare und köstliche Essenz hat eine jahrhundertealte Tradition und muss eine Unmenge Bedingung erfüllen.
Thema 10295 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66704 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5146 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |