Rezept Gemuese Pfannkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese-Pfannkuchen

Gemuese-Pfannkuchen

Kategorie - Gemuese, Bratling, Diaet, Diabetes, Singles Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29642
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16682 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln überkochen !
Etwas Fett ins Kochwasser geben, und die Kartoffeln kochen nicht über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Moehren; geputzt
100 g Champignons; geputzt
1  Ei; Gew.-Kl. 4
50 g Weizen-Vollkornmehl
1/8 l Milch; 1,5% Fett
- - Salz
- - weisser Pfeffer
50 g Tiefseekrabbenfleisch
5 g Oel
3  Dillzweige z. Garnieren
- - 06.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Gemuese-Pfannkuchen:

Rezept - Gemuese-Pfannkuchen
Moehren und Pilze waschen. Moehren in duenne Scheiben und Pilze in Viertel schneiden. Ei, Mehl, Milch und etwas Salz verquirlen. Krabbenfleisch waschen und abtropfen lassen. Oel in einer Pfanne erhitzen. Gemuese darin ca. 5 Minuten anduensten. Ab und zu umruehren. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den Pfannkuchenteig daruebergiessen. Mit Krabben bestreuen. Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen. Dill waschen, fein scheiden und darueberstreuen. :Pro Person ca. : 430 kcal :Pro Person ca. : 1800 kJoule :Eiweis : 29 Gramm :Fett : 13 Gramm :Kohlenhydrate : 42 Gramm :Broteinheiten : 3 :Zubereitungs-Z.: 20 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22111 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8447 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10208 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |