Rezept Gemuese Paella

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese-Paella

Gemuese-Paella

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8873
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Naturreis (ungeschaelt)
200 g Erbsen
300 g Champignons
3  Tomaten
1  Aubergine
3 gross. Karotten
1  rote, 1 gruene Paprika
1/4 l Gemuesebruehe
1  Knoblauchzehe (nur eine)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Olivenoel
- - ganz wenig Safran
Zubereitung des Kochrezept Gemuese-Paella:

Rezept - Gemuese-Paella
Die Knoblauchzehe pressen und in eine hohe Pfanne mit ein paar El. kaltem Olivenoel geben, dann Erhitzen. Vorsicht, Olivenoel darf nicht sehr heiss werden! Aus den Paprikas die Schoten entfernen, die Dinger schoen klein schneiden und mit dem Rest des Gemueses im inzwischen erhitztem Olivenoel duensten. Gleichzeitig den Reis ebenfalls in Olivenoel ankochen und dann Safran und Gemuesebruehe dazugeben. Den Reis (er muesste durch den Safran schoen roetlich geworden sein) in eine Paellapfanne geben, das Gemuese und die Erbsen dazutun und alles 20 min. garen lassen, fertig. Safran ist ziemlich teuer und kann - wenn's denn sein muss - auch weggelassen werden. Wer mag (Wie z.B. ich) nimmt mehr Knoblauch. Aber eigentlich gehoert an dieses Gericht wirklich nur ein Hauch davon, das feine Aroma des Safran wird sonst naemlich foermlich erschlagen. ** From: tictac@circus.zer.sub.org Date: Mon, 09 May 1994 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Reisgerichte, Paella, Gemuesegerichte, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3779 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5198 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 41100 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |