Rezept Gemüse Nudel Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüse-Nudel-Auflauf

Gemüse-Nudel-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2395
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21359 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Nudeln (Spirelli,
- - Bandnudeln etc.)
- - Salzwasser
250 g Zucchini
250 g Auberginen
4  Tomaten
20 g Butter oder Margarine
1 El. Mehl
3/8 l Milch
200 g Sahne-Schmelzkäse
- - weißer Pfeffer
- - Muskat
4 El. geriebener Käse
- - (z.B. Greyerzer oder Emmentaler)
Zubereitung des Kochrezept Gemüse-Nudel-Auflauf:

Rezept - Gemüse-Nudel-Auflauf
Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente, d.h. bißfest, garen. Danach auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Zucchini, Auberginen und Tomaten in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini- und Auberginenscheiben in Salzwasser 2 - 3 Min. blanchieren, auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen. Margarine im Topf auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 zerlaufen lassen, Mehl darüber stäuben und durchschwitzen lassen. Unter ständigem Rühren mit der Milch ablöschen. Die Sauce kurz aufkochen. Den Käse in kleinere Stücke schneiden, in die heiße Sauce geben und darin schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant abschmecken. Nudeln, Zucchini, Auberginen und Tomaten dachziegelförmig in eine Auflaufform schichten. Das Gemüse leicht salzen. Die Käsesauce darüber gießen und zum Schluß mit geriebenem Käse bestreuen. Den Auflauf im Backofen gold braun garen. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v.u., 170-190°, Umluftbackofen 35-40 Minuten 81 g Eiweiß, 108 g Fett, 199 g Kohlenhydrate, 8923 kJ, 2128 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 4079 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4450 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12221 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |