Rezept Gemuese Morchel Potpourri

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese-Morchel-Potpourri

Gemuese-Morchel-Potpourri

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18190
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3725 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Pk. Getrocknete Morcheln
150 ml Wasser
600 g Kartoffeln
300 g Kuerbis
1 klein. Chinakohl
800 g Rosenkohl
2 El. Butter
100 ml Bouillon
150 ml Rahm
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gemuese-Morchel-Potpourri:

Rezept - Gemuese-Morchel-Potpourri
Morcheln in warmem Wasser dreissig Minuten einweichen. Danach das Wasser durch ein Kaffeefilterpapier absieben und aufheben. Die Morcheln unter fliessendem Wasser sehr gut waschen. Kartoffeln schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Kuerbis wuerfeln, Chinakohl in Streifen schneiden, Rosenkohl eventuell halbieren. Butter in einer grossen Pfanne warm werden lassen, Morcheln beifuegen und kurz duensten. Gemuese und Kartoffeln beigeben, ebenfalls kurz duensten. Mit Bouillon und Pilzeinweichwasser abloeschen, zugedeckt ca. 15 Minuten koecheln lassen, bis Gemuese und Kartoffeln weich sind. Unmittelbar vor dem Servieren Rahm dazugiessen, abschmecken. * Quelle: Nach: Orella Sonderheft Fuer Gaeste Kochen Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Frisch, Morchel, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12591 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15365 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14567 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |