Rezept Gemuese Lasagne a la Frau Antje

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese-Lasagne a la Frau Antje

Gemuese-Lasagne a la Frau Antje

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10116
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21452 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Lasagneblaetter
- - Salz
2  St Zwiebel
300 g Lauch
250 g Moehren
200 g Sellerie
50 g Butter
1 Dos. Mais; kleine Dose
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d.M.
- - Paprika
300 g saure Sahne
3  St Eier
1 Tl. Salz; gestrichen
1  Bd. Petersilie
200 g Pikantje van Gouda; (1) ich variiere das noch mit:
2  St Knoblauchzehen
1/2 Tl. Muskatnuss; frisch gerieben
1 Tl. Thymian; getrocknet
1 Tl. Basilikum; getrocknet
100 g Pikantje van Gouda; feingerieben (2)
Zubereitung des Kochrezept Gemuese-Lasagne a la Frau Antje:

Rezept - Gemuese-Lasagne a la Frau Antje
Die Lasagneblaetter in kochendem Salzwasser gar kochen. Abschrecken und abtropfen lassen Zwiebeln schaelen und hacken. Lauch, Moehren und Sellerie waschen, putzen, bzw. schaelen. Den Lauch in ein Zentimeter breite Streifen, Moehren und Sellerie in Wuerfel schneiden. Die Butter in einer grossen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig duensten. Lauch, Moehren und Sellerie zufuegen und 10 Minuten mitduensten. Den Mais abtropfen lassen und dazugeben. Kraeftig mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen. Beiseite stellen. Saure Sahne und Eier verquirlen. Hier pueriere ich die Knoblauchzehen hinein und den (2) feingeriebenen Gouda ;-9 Die Petersilie fein hacken und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und hier setzt wieder meine Variation ein: Muskat Thymian und Basilikum untermischen. Den Kaese (1) raspeln. Die Lasagne in eine gebutterte Auflaufform einschichten: Lasagneblaetter, Gemuese, Kaese, Eiersahne, Nudelblaetter, Gemuese und so fort. Die oberste Schicht sollte Kaese sein. (Deswegen ruhig ein bischen mehr raspeln ;-) ) In den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 35 Minuten backen. Die Gemueselasagne 15 Minuten im Backofen nachziehen lassen, dann erst anschneiden - ohhh mir laeuft das Wasser im Mund zusammen :-* (verfeinert von Bollerix) ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Fri, 17 Jun 1994 Stichworte: Nudelgerichte, Lasagne, Gemuese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 34785 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 11745 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47823 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |