Rezept Gemüse Käse Bratlinge

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüse-Käse-Bratlinge

Gemüse-Käse-Bratlinge

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 275
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5775 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sherry - Krabben !
Den Dosengeschmack von konservierten Krabben verbannt man mit etwas Sherry und 2 Esslöffeln Essig. Etwa 15 Minuten darin ziehen lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Weizen, grob geschrotet
200 g Möhren
200 g Sellerieknolle
1  mittelgroße Zwiebel
1  Eier, evtl. mehr
2 El. Weizenvollkornmehl
2 El. Gemüsemais (aus der Dose)
4 El. Käse, gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprika
1 El. gehackte Petersilie
- - Fett zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Gemüse-Käse-Bratlinge:

Rezept - Gemüse-Käse-Bratlinge
Geschroteten Weizen in einer Pfanne ohne Fett kurz anroesten. Moehren und Sellerie schaelen und mit dem Schnitzelwerk raspeln. Zwiebel sehr feinwuerflig schneiden. Den angeroesteten Weizen, Ei und Vollkornmehl zu dem Gemuese geben, ca. 30 Minuten quellen lassen. Maiskoerner und geriebenen Kaese zugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und gehackter Petersilie abschmecken. Aus dem Teig 8 flache Bratlinge formen, diese in der Pfanne in heissem Fett von beiden Seiten ca. 5 Minuten auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9 goldgelb braten. Dazu schmecken eine pikante Sauce und geduenstetes Gemuese oder Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12569 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6442 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 7030 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |