Rezept Gemuese in Zitronen Fenchel Marinade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese in Zitronen-Fenchel-Marinade

Gemuese in Zitronen-Fenchel-Marinade

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9693
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4171 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl !
vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
2  Knollen Fenchel
- - Salz
10  Tomaten
4  Zucchini
4  Rote Zwiebeln
8  Knollen Knoblauch
2  Zitronen; Saft
1  Unbehandelte Zitrone
2 El. Fenchelsamen
1  Bd. Thymian
1  Zweig Rosmarin
250 ml Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Gemuese in Zitronen-Fenchel-Marinade:

Rezept - Gemuese in Zitronen-Fenchel-Marinade
Zitronen auspressen. Unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden. Fenchelsamen im Moerser leicht zerdruecken. Kraeuter von den Stielen zupfen. Mit dem Olivenoel vermischen. 3 bis 4 Stunden ziehen lassen. Kartoffeln unter fliessendem Wasser abbuersten und 15 Minuten kochen. Halbieren. Fenchel putzen und vierteln. In Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Tomaten halbieren. Zucchini schraeg in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und halbieren. Vorbereitetes Gemuese und Knoblauch in der Marinade 2 Stunden ziehen lassen. Ab und zu wenden. Gemuese aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Tomaten 5 Minuten, Zucchini 7 Minuten, Kartoffeln und Fenchel 10 Minuten, Zwiebeln 15 Minuten und Knoblauch 20 Minuten grillen. Mit der Marinade bepinseln. Dazu: italienisches Weissbrot. * Vital, Heft 6, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Frisch, Marinieren, Grillen, Vegetarisch, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6301 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13198 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 139700 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |