Rezept Gemuese in Zitronen Fenchel Marinade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese in Zitronen-Fenchel-Marinade

Gemuese in Zitronen-Fenchel-Marinade

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9693
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4311 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln
2  Knollen Fenchel
- - Salz
10  Tomaten
4  Zucchini
4  Rote Zwiebeln
8  Knollen Knoblauch
2  Zitronen; Saft
1  Unbehandelte Zitrone
2 El. Fenchelsamen
1  Bd. Thymian
1  Zweig Rosmarin
250 ml Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Gemuese in Zitronen-Fenchel-Marinade:

Rezept - Gemuese in Zitronen-Fenchel-Marinade
Zitronen auspressen. Unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden. Fenchelsamen im Moerser leicht zerdruecken. Kraeuter von den Stielen zupfen. Mit dem Olivenoel vermischen. 3 bis 4 Stunden ziehen lassen. Kartoffeln unter fliessendem Wasser abbuersten und 15 Minuten kochen. Halbieren. Fenchel putzen und vierteln. In Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Tomaten halbieren. Zucchini schraeg in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und halbieren. Vorbereitetes Gemuese und Knoblauch in der Marinade 2 Stunden ziehen lassen. Ab und zu wenden. Gemuese aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Tomaten 5 Minuten, Zucchini 7 Minuten, Kartoffeln und Fenchel 10 Minuten, Zwiebeln 15 Minuten und Knoblauch 20 Minuten grillen. Mit der Marinade bepinseln. Dazu: italienisches Weissbrot. * Vital, Heft 6, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Frisch, Marinieren, Grillen, Vegetarisch, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10775 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 8057 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26829 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |