Rezept Gemuese in Kokosmilch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese in Kokosmilch

Gemuese in Kokosmilch

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5146 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Whisky –nicht steinalt, sonder steinkalt !
Wenn Sie Eiswürfel in Whisky oder andere Getränke geben, werden diese schnell verwässert. Nehmen Sie doch einfach saubere Kieselsteine, die Sie ins Frosterfach gelegt haben. Das sieht lustig aus, und Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes Whisky on the rocks.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Kokosflocken
1/4 l Sojamilch
1 klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
100 g Moehren
1  Bleichselleriestange
1  Zucchini
100 g Champignons
1/2 El. Zitronensaft
100 g Mungobohnensprossen
1/2  Pfefferschote; rot frisch
2 El. Sonnenblumenoel
1 El. Weisswein
- - Salz
- - Pfeffer weiss
1 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Gemuese in Kokosmilch:

Rezept - Gemuese in Kokosmilch
Von den Kokosflocken 1 tb abnehmen, den Rest mit der Sojamilch einmal aufkochen, dann zugedeckt ziehen lassen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken. Die Moehren und den Zucchino in duenne Stifte schneiden, die Sellerie in duenne Streifen schneiden. Die Pfefferschote halbieren und die Kerne und die Trennwaende entfernen. Die Kokosflocken mit der Sojamilch durch ein Kuechentuch giessen, die Kokosflocken gruendlich ausdruecken. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe im Oel glasig duensten. Die Moehren und den Sellerie zugeben und etwa 1 Minute anduensten. Dann die Zucchinistifte und die Champignons zufuegen und solange braten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Die Sprossen und die Pfefferschote zugeben, die Kokosmilch und den Weisswein angiessen und bei schwacher Hitze 4 Minuten garen, bis das Gemuese bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Pfefferschote herausnehmen und das Gemuese mit Petersilie und den restlichen Kokosflocken bestreut servieren. * Quelle: Gepostet von Felix Weber 10.09.1994 ** Gepostet von Arthur Heinzmann Date: Mon, 07 Nov 1994 Stichworte: Gemuese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15592 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5504 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen
Ostern eine dekorative Ostertafel gestaltenOstern eine dekorative Ostertafel gestalten
Eine schön dekorierte Ostertafel, ob Frühstücksbrunch oder zum Nachmittagskaffee, vereint traditionellen symbolischen Schmuck mit der Freude an frühlingshafter Pracht.
Thema 7925 mal gelesen | 03.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |