Rezept Gemuese in der Huelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese in der Huelle

Gemuese in der Huelle

Kategorie - Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30015
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2229 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Süßer Duft gegen Kochdünste !
Lassen Sie auf dem Herd einen Topf mit Zimt und Zucker etwas warm werden. Wenn Ihre Gäste eintreffen, duftet es sehr angenehm und die Kochdünste werden überdeckt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
1 El. Oel
1/8 l lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
750 g Gemuese nach Wahl
2 El. Oel
- - Salz, Pfeffer
1 Tl. gehackter Thymian
100 g Schafskaese
50 g gekochter Schinken
2 El. Haselnussoel
50 g Semmelbroesel
Zubereitung des Kochrezept Gemuese in der Huelle:

Rezept - Gemuese in der Huelle
Mehl mit Oel, Salz und Wasser vermengen und mit den Haenden gut zu einem elastischen Teig kneten. Eine Kugel formen und in Folie wickeln. Bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen. Das Gemuese kleinschneiden. Oel erhitzen und Gemuese darin knapp gar duensten. Mit Salz, Pfeffer nd Thymian wuerzen und abkuehlen lassen. Den Schafskaese zerbroeseln, Schinken wuerfeln. Den Teig auf einem grossen bemehlten Tuch so duenn wie moeglich ausrollen und ueber die Handruecken zu einer grossen Flaeche auseinanderziehen. Teig mit Haselnussoel bestreichen. Die Semmelbroesel darueber streuen. Das geduenstete Gemuese, Schinken und Schafskaese darauf verteilen. Teigkanten umschlagen. Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen. Auf einem gefetteten Blech im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 30 bis 40 Minuten backen. Naehrwert pro Person: Eiweiss 19 g, Fett 27 g, Kohlenhydrate 63 g, Kalorien/Joule 596/2495 Erfasst: Gritta Schulz Quelle: Fit for Fun

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7923 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22789 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11428 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |