Rezept Gemuese in der Huelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese in der Huelle

Gemuese in der Huelle

Kategorie - Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30015
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2204 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
1 El. Oel
1/8 l lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
750 g Gemuese nach Wahl
2 El. Oel
- - Salz, Pfeffer
1 Tl. gehackter Thymian
100 g Schafskaese
50 g gekochter Schinken
2 El. Haselnussoel
50 g Semmelbroesel
Zubereitung des Kochrezept Gemuese in der Huelle:

Rezept - Gemuese in der Huelle
Mehl mit Oel, Salz und Wasser vermengen und mit den Haenden gut zu einem elastischen Teig kneten. Eine Kugel formen und in Folie wickeln. Bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen. Das Gemuese kleinschneiden. Oel erhitzen und Gemuese darin knapp gar duensten. Mit Salz, Pfeffer nd Thymian wuerzen und abkuehlen lassen. Den Schafskaese zerbroeseln, Schinken wuerfeln. Den Teig auf einem grossen bemehlten Tuch so duenn wie moeglich ausrollen und ueber die Handruecken zu einer grossen Flaeche auseinanderziehen. Teig mit Haselnussoel bestreichen. Die Semmelbroesel darueber streuen. Das geduenstete Gemuese, Schinken und Schafskaese darauf verteilen. Teigkanten umschlagen. Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen. Auf einem gefetteten Blech im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 30 bis 40 Minuten backen. Naehrwert pro Person: Eiweiss 19 g, Fett 27 g, Kohlenhydrate 63 g, Kalorien/Joule 596/2495 Erfasst: Gritta Schulz Quelle: Fit for Fun

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13411 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 12083 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4502 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |