Rezept Gemuese Fischsuppe mit Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemuese-Fischsuppe mit Garnelen

Gemuese-Fischsuppe mit Garnelen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27973
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4088 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: alles griffbereit !
Bringen Sie eine Wäscheklammer an dem Küchenhängeschrank an. Dort können Sie ihre Einkaufs- oder Spickzettel, Rezepte o.ä. anklemmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g moeglichst verschiedene Filets fest garender Fis
- - z. B. Rotbarsch, Seehecht oder Seelachs;
125 g kuechenfertige, geschaelte Garnelen;
1 Bd. Lauchzwiebeln;
2  Knoblauchzehen;
4  Stangen Staudensellerie;
1 Bd. glatte Petersilie;
1 gross. Dose geschaelte Tomaten (800 g);
1/2 Tl. grob gemahlener Pfeffer;
1/2 Tl. Fenchelsamen;
- - Salz;
5 El. Olivenoel;
1/4 l trockener Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Gemuese-Fischsuppe mit Garnelen:

Rezept - Gemuese-Fischsuppe mit Garnelen
Fischfilets in grosse Stuecke schneiden, Garnelen in einem Sieb kalt abspuelen. Lauchzwiebeln putzen, mit dem hellgruenen Zwiebellauch klein schneiden. Knoblauch grob wuerfeln. Sellerie waschen - einige zarte Blaetter beiseite legen - und in duenne Scheiben schneiden. Petersilie fein schneiden. Tomaten abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen, und hacken. Knoblauch, Pfeffer, Fenchelsamen und 1 TL Salz mit 2 EL Oel in einem Moerser zerstossen. In einem Topf 3 EL Oel erhitzen. Lauchzwiebeln, Sellerie und Petersilie 2 Minuten unter Ruehren anduensten. Tomatenstuecke und die Gewuerzmischung dazuruehren und aufkochen. Wein, 1/4 l Wasser und Tomatensaft zugiessen und alles 5 Minuten zugedeckt kochen. Erst die Fischstuecke fuer 3 Minuten, dann die Garnelen fuer 3 weitere Minuten in die Suppe geben und bei schwacher Hitze zugedeckt gar ziehen. Nochmals abschmecken, Selleriegruen grob hacken und zuletzt auf die Suppe streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7693 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8888 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Maischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den TischMaischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den Tisch
Ein leckeres, leichtes und sehr beliebtes Gericht bereitet man aus einem Plattfisch zu, der Scholle. Genauer: der Maischolle.
Thema 13398 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |