Rezept Gemüse Antipasti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemüse-Antipasti

Gemüse-Antipasti

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23322
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10331 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1000 g Paprikaschote rot gelb grün
500 g Zucchini
500 g Auberginen
- - Salz
125 ml Öl
1 Bd. Frühlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
125 ml Zitronensaft
200 ml Olivenöl
1  Zweig Rosmarin
1 Bd. Thymian
- - Pfeffer aus der Mühle
30 g Kapern aus dem Glas
1  unbehandelte Zitrone; davon die abgeriebene Schale
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: schöner essen 08/98
Zubereitung des Kochrezept Gemüse-Antipasti:

Rezept - Gemüse-Antipasti
Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf der 2. Schiene von von oben unter dem vorgeheizten Grill 3-5 Minuten grillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Die Paprikaschoten mit einem feuchten Tuch bedecken und etwas abkühlen lassen. Mit einem Messer häuten und auf eine Platte legen. Die Zucchini und die Auberginen putzen, längs in Scheiben schneiden. Die Gemüsescheiben trockentupfen und portonsweise im heißen Öl auf jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Die Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße würfeln und über die Paprikaschoten streuen. Danach das Grüne schräg in dünne Scheiebn schneiden und über das Zucchini-Auberginen-Gemüse streuen. Den Knoblauch pellen, durchpressen und mit Zitronensaft und Olivenöl verrühren. Rosmarin und Thymian fein hacken und dazugeben. Die Marinade kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über beide Gemüseplatten verteilen. Die Kapern und die Zitronenschale über die Paprikaschoten streuen. Beide Gemüseplaten mit Klarsichtfolie abdecken und bis zum Servieren kalt stellen. : Khb 08/98

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 6360 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11561 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Nigella Lawson - Starköchin mit LeidenschaftNigella Lawson - Starköchin mit Leidenschaft
Hierzulande beschränkt sich die Berichterstattung über einheimische Spitzenköche meist auf die männlichen Vertreter der Zunft. Ganz anders in England.
Thema 21870 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |