Rezept GEMISCHTES GEMUESE IN ESSIG, NUMMER 1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEMISCHTES GEMUESE IN ESSIG, NUMMER 1

GEMISCHTES GEMUESE IN ESSIG, NUMMER 1

Kategorie - Gemuese, Eigelegt, Essig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27144
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2599 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
- - Kleine, zarte Mohren; kleingeschnitten
- - Kleiner Blumenkohl; in Roeschen zerlegt
- - Gruene Bohnen; kleingeschnitten
- - Kleine Zwiebeln
- - Kleine Knolle Sellerie; kleingeschnitten
- - Gruene Paprikaschote; entkernt und kleingeschnitten
- - Rote Paprikaschote; entkernt und kleingeschnitten
- - Einlegegurken
- - Weissweinessig
- - Wasser
- - Pfefferkoerner
- - Wacholderbeeren
- - Olivenoel
- - Salz
- - Ilka Spiess GIANNA MONTECUCCO EOGLEDI SOTTO VETRO
Zubereitung des Kochrezept GEMISCHTES GEMUESE IN ESSIG, NUMMER 1:

Rezept - GEMISCHTES GEMUESE IN ESSIG, NUMMER 1
60 cl Essig und das Wasser in einen Kochtopf geben. Zum Kochen bringen und das Gemuese darin kochen. Die Mohren 10 Minuten garen und mit einem Schaumloeffel herausnehmen. Den Blumenkohl in das Essigwasser geben und 7 bis 8 Minuten garen. Herausnehmen. Alle anderen Gemuese, ausser den Gurken, nacheinander in den Kochtopf geben und nur wenige Minuten garen. Jedes Gemuese sollte noch knackig sein. Die Gurken gesondert in 30 cl Essig kochen. Die Gemuese mischen und in Glaeser fuellen. Die Pfefferkoerner und Wacholderbeeren dazwischen verteilen. Den restlichen Essig mit Oel und Salz zu dem Gurkenessig geben, einmal aufkochen und dann abkuehlen lassen. Ueber das Gemuese giessen und die Glaeser verschliessen. Die Gemuesemischung haelt sich bis zu 3 Monaten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 8207 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 6072 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4562 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |