Rezept Gemischtes fritiertes Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemischtes fritiertes Gemuese

Gemischtes fritiertes Gemuese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9688
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9310 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Auberginen
250 g Zucchini
1  Paprikaschote, gruen
1  Zwiebel
4  Eier
- - Meersalz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
50 g Maismehl
1/4 l Olivenoel zum Ausbacken
- - Salatblaetter
4  Radieschen
- - Petersilie, fein gehackt
Zubereitung des Kochrezept Gemischtes fritiertes Gemuese:

Rezept - Gemischtes fritiertes Gemuese
Die Auberginen, die Zucchini und die Paprikaschote waschen und trockentupfen. Die Auberginen und die Zucchini in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Von der Paprikaschote den Stielansatz entfernen, das Kerngehaeuse herausnehmen und die Schote in etwa 1 cm dicke Ringe schneiden. Die Zwiebel schaelen, kurz abspuelen und in etwa 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Eier verquirlen und mit Pfeffer und Meersalz abschmecken. Das Maismehl in ein Schaelchen fuellen. Eine moeglichst schwere Pfanne etwa 1 cm hoch mit Oel fuellen und erhitzen. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Schale mit saugfaehigem Papier auslegen und bereitstellen. Jetzt die Gemuesescheiben zuerst in den verquirlten Eiern und anschliessend in dem Maismehl waelzen. In das heisse Oel legen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig braun backen. Das fritierte Gemuese zum Abtropfen auf das saugfaehige Papier legen und im Backofen bis zum Servieren warm halten. Die Salatblaetter auf einen Teller geben, die fritierten Gemuesescheiben darauf legen und mit den eingeschnittenen Radieschen und Petersilie garnieren. * Graefe und Unzer Vegetarische Spezialitaeten Gepostet von Karin Foerg 2:2480/3508.2 Stichworte: Gemuese, Spanien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41227 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18025 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Rotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garenRotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garen
Die Technik des Dampfgarens erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn mit dem Dampfgarer lassen sich auf einfache Weise Gerichte schnell zubereiten.
Thema 11002 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |