Rezept Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee

Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14387
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3213 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g gemischte Meeresfruechte; Garnelen, Tintenfisch, Filets v Meeresfischen
- - kuechenfertig
4  Knoblauchzehen
1  gruene Paprikaschote
1  rote Paprikaschote
20  Scheibe thailaendisches Basilikum
4 El. Oel
2 El. geroestete Curry-Paste; Naam Prik Pao
2 El. Fischsauce
2 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee:

Rezept - Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee
Die Meeresfruechte unter fliessendem Wasser waschen und in mundgerechte Stuecke schneiden. Die Tintenfischstueckchen kreuzweise fein einschneiden, so dass ein schoenes Muster entsteht. Den Knoblauch schaelen und fein hacken. Die Paprikaschoten waschen, der Laenge nach halbieren, die Stiele, die Kerne und die weissen Rippen entfernen. Die Schoten in feine Streifen schneiden. Die Basilikumblaetter waschen. Das Oel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze nicht zu stark erhitzen. Den Knoblauch darin goldgelb braten. Die Curry-Paste einruehren. Die Paprikastreifen hinzugeben. Die Meeresfruechte, die Fischsauce und den Zucker hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Die Basilikumblaetter beigeben und unterruehren. Das Gericht eventuell noch mit etwas Fischsauce abschmecken. Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip! Lass Dir im Fischgeschaeft Deines Vertrauens eine Mischung von frischen Meeresfruechten zusammenstellen. Darauf achten, dass sie kuechenfertig sind, sonst ist der Aufwand recht hoch. Zubereitungszeit: ca. 30 Min. Pro Portion: 1200kJ/290kcal E 36g, F 12g, KH 10g * Quelle: GU Kuechen-Ratgeber modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Fri, 24 Feb 1995 Stichworte: Beilage, Meeresfruechte, Gemuese, Thailand, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 6328 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5617 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 20489 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |