Rezept Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee

Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14387
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3267 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln warmhalten !
Sollen gekochte Kartoffeln warmgehalten werden, zwischen Kartoffeln und Deckel ein Tuch einlegen, damit wird der Dampf aufgenommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g gemischte Meeresfruechte; Garnelen, Tintenfisch, Filets v Meeresfischen
- - kuechenfertig
4  Knoblauchzehen
1  gruene Paprikaschote
1  rote Paprikaschote
20  Scheibe thailaendisches Basilikum
4 El. Oel
2 El. geroestete Curry-Paste; Naam Prik Pao
2 El. Fischsauce
2 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee:

Rezept - Gemischt Meeresfruechte, Pad Taalee
Die Meeresfruechte unter fliessendem Wasser waschen und in mundgerechte Stuecke schneiden. Die Tintenfischstueckchen kreuzweise fein einschneiden, so dass ein schoenes Muster entsteht. Den Knoblauch schaelen und fein hacken. Die Paprikaschoten waschen, der Laenge nach halbieren, die Stiele, die Kerne und die weissen Rippen entfernen. Die Schoten in feine Streifen schneiden. Die Basilikumblaetter waschen. Das Oel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze nicht zu stark erhitzen. Den Knoblauch darin goldgelb braten. Die Curry-Paste einruehren. Die Paprikastreifen hinzugeben. Die Meeresfruechte, die Fischsauce und den Zucker hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Die Basilikumblaetter beigeben und unterruehren. Das Gericht eventuell noch mit etwas Fischsauce abschmecken. Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip!--Tip! Lass Dir im Fischgeschaeft Deines Vertrauens eine Mischung von frischen Meeresfruechten zusammenstellen. Darauf achten, dass sie kuechenfertig sind, sonst ist der Aufwand recht hoch. Zubereitungszeit: ca. 30 Min. Pro Portion: 1200kJ/290kcal E 36g, F 12g, KH 10g * Quelle: GU Kuechen-Ratgeber modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Fri, 24 Feb 1995 Stichworte: Beilage, Meeresfruechte, Gemuese, Thailand, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 10532 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8758 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16211 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |