Rezept Gem=FCse Kartoffel Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gem=FCse-Kartoffel-Gratin

Gem=FCse-Kartoffel-Gratin

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25257
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3344 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl !
vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 El. Olivenöl
300 g Schweinemett
2 Glas TK-Ital. Pfannengem=FCse
1 Glas Kartoffelp=FCree
- - Milch, Wasser
- - Salz, Pfeffer, Muskat
100 g geriebener Käse
Zubereitung des Kochrezept Gem=FCse-Kartoffel-Gratin:

Rezept - Gem=FCse-Kartoffel-Gratin
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin kr=FCmelig = anbraten. Gem=FCse untermischen und 5 min d=FCnsten. Backofen = auf 200=B0 vorheizen. Inzwischen das Kartoffelp=FCree nach Packungsvorschrift mit = Wasser und Milch zubereiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat = w=FCrzen. Eine Auflaufform einfetten, das Gem=FCse einf=FCllen. Das = Kartoffelp=FCree mit der Hälfte des Käse vermischen und = darauf verteilen. Die Oberfläche glattstreichen, mit dem restlichen Käse = bestreuen. Im Backofen 15 min =FCberbacken, bis der Käse = geschmolzen ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16408 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13798 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9845 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |