Rezept Gelierte Rinderessenz mit Kaviar und Creme fraiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelierte Rinderessenz mit Kaviar und Creme fraiche

Gelierte Rinderessenz mit Kaviar und Creme fraiche

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11886
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4456 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Rinderwade
2  Karotten
1  Stange Lauch
1/4  Sellerieknolle
2  Zwiebeln; halbiert und gebraeunt
- - Petersilie Salz, Pfeffer und Muskat
100 g Creme fraiche
- - Caspian Imperial Kaviar
Zubereitung des Kochrezept Gelierte Rinderessenz mit Kaviar und Creme fraiche:

Rezept - Gelierte Rinderessenz mit Kaviar und Creme fraiche
Das Fleisch mit den grob geschnittenen Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebeln und Gewuerzen mit kaltem Wasser aufsetzen. (Wasser bis ca. 2 cm ueber der Einlage). Langsam aufkochen lassen und ca. 5 Stunden am Herdrand ziehen lassen. Dabei hin und wieder die Truebstoffe und Fette abschoepfen. Nach der Garzeit die Suppe passieren, nachschmecken, in Glaeser fuellen und kaltstellen. Die Creme fraiche mit Limonensaft, Salz und Pfeffer glattruehren und auf die gelierte Essenz geben. Kaviar oben auf. * Quelle: Nordtext 01.01.95 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Tue, 03 Jan 1995 Stichworte: Suppe, Kalt, Rind, Kaviar, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 61658 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9995 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 4121 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |