Rezept Gelierte Orangen Consomme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelierte Orangen Consomme

Gelierte Orangen Consomme

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11885
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2904 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 l Kalte Huehnerbruehe
2  Pk. Weisses Gelatinepulver
2  Eiweiss , schaumig schlagen
3/4 l Frischer Orangensaft
1  Ungeschaelte Orange
Zubereitung des Kochrezept Gelierte Orangen Consomme:

Rezept - Gelierte Orangen Consomme
Die Huehnerbruehe entfetten. Bruehe in eine Schuessel geben und Gelatine unterruehren. 5 Min. quellen lassen. Bruehe nun mit dem Eiweiss in einen Topf geben und aufkochen. Dabei staendig mit dem Schneebesen ruehren. Wenn die Bruehe zu schaeumen beginnt , nimmt man den Topf vom Feuer und laesst die Bruehe ca. 5 Min. abkuehlen. Die Bruehe wird nun durch ein Mulltuch gegossen. Wenn die ganze Bruehe durch das Mulltuch gefiltert wurde ruehrt man den Orangensaft unter und schmeckt mit Pfeffer und Salz ab. Die Bruehe muss nun mindestens 4 bis 6 Stunden in den Kuehlschrank , bis sie so fest ist , dass sie ihre Form gerade so in einem Loeffel haelt. Die gekuehlte Bruehe in Suppentellern servieren. Die Orange in duenne Scheiben schneiden und damit die Teller ausdekorieren. ** Gepostet von Philipp Leser Date: Sat, 10 Dec 1994 Stichworte: Suppe, Kalt, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11864 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4642 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9395 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |