Rezept Gelberbsesuppe Waadtländer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelberbsesuppe Waadtländer Art

Gelberbsesuppe Waadtländer Art

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23320
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5299 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Gelberbsen
1 mittl. Zwiebel
2  Lauchstengel
1 El. Butter; (1)
2 dl Weißwein
8  Schweinscipollata
2 El. Öl
2 Scheib. Toastbrot
1 El. Butter; (2)
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Annemarie Wildeisen Erfasst von Rene Gagn
Zubereitung des Kochrezept Gelberbsesuppe Waadtländer Art:

Rezept - Gelberbsesuppe Waadtländer Art
Gelberbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Abschütten und abtropfen lassen. Gelberbsen in eine Pfanne geben. Soviel Wasser dazugießen, dass die Erbsen zweifingerhoch bedeckt sind. Zugedeckt auf kleinem Feuer während 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden knapp weich kochen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Lauch rüsten und in dünne Ringe schneiden. Beides in einer großen Pfanne in der Butter (1) andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Beiseite stellen. Die Petersilie fein hacken. Wenn die Gelberbsen weich sind, Lauchgemüse mitsamt Flüssigkeit sowie die Petersilie zur Suppe geben und alles nochmals etwa 15 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen die Cipollata im Öl rundum 5 Minuten braten. Leicht abkühlen lassen, dann in Rädchen schneiden. In die Suppe geben. Das Brot würfeln und in der Butter (2) goldbraun rösten. Die Suppe in Teller anrichten und mit den Brotwürfelchen bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7659 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 5000 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7677 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |