Rezept Gelber Zierkuerbis mit Paprika

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelber Zierkuerbis mit Paprika

Gelber Zierkuerbis mit Paprika

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6772
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3529 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Kuerbisse je etwa 500 g
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
1/2  Zitrone
1  rote Paprikaschote
1 Bd. Petersilie
100 g Kaese (Appenzeller, Emmentaler oder Gouda)
1  Zwiebel
30 g Butter oder Margarine
2  Zweige frischer Thymian
- - (ersatzweise 1/2 Tl. getrockneter)
1/8 l Bruehe (Instant)
Zubereitung des Kochrezept Gelber Zierkuerbis mit Paprika:

Rezept - Gelber Zierkuerbis mit Paprika
Kuerbisse in Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. Einen flachen Deckel abschneiden, das anhaengende Fruchtfleisch wuerfeln. Die Kerne und etwas vom Fruchtfleisch mit einem Loeffel aus den Kuerbissen nehmen. Die Kuerbisse innen salzen, pfeffern und mit Zitronensaft betraeufeln. Paprikaschote waschen, putzen und wuerfeln. Petersilie hacken, Kaese grob raspeln. Zwiebel abziehen und wuerfeln. Zwiebel und Paprika in heissem Fett anduensten. Thymian und gewuerfeltes Kuerbisfleisch mit Kernen zugeben und kurz mitduensten. Bruehe zugiessen. Im offenen Topf etwa 15 Minuten garen, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Kaese unterheben. Salzen und pfeffern. Kuerbisse in eine ofenfeste Form geben. Form in den Ofen schieben, auf 200 Grad schalten und 30 Minuten backen * Pro Portion ca. 505 Kalorien / 2114 Joule ** Article: 72 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Kuerbis, Zierkuerbis, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6032 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Rhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarberRhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarber
Wer kennt nicht Großmutters selbstgemachten Rhabarberkompott, die Marmeladen oder den Rhabarberkuchen mit seinem süßlich-sauren Geschmack? Entgegen landläufiger Meinung, Rhabarber sei ein Obst, ist Rhabarber ein Gemüse und zählt zu den Knöterichgewächsen.
Thema 46929 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Die Shangri-La Diät - Geschmacklos aber wirksam?Die Shangri-La Diät - Geschmacklos aber wirksam?
Die Shangri-La Diät des amerikanischen Psychologen und Ernährungsberaters Seth Roberts ist höchst einfach, widerspricht allem, was Diät-Gurus in den vergangenen 100 Jahren gelehrt haben und scheint zu funktionieren.
Thema 26592 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |