Rezept Gelbe Linsen mit Kokos, Chana Dal

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelbe Linsen mit Kokos, Chana Dal

Gelbe Linsen mit Kokos, Chana Dal

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16098
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13836 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Chana Dal; gelbe Linsen
1.2 l Wasser
2  Frische Chilischoten; rote
3 El. Ghee; oder Butterschmalz
1 Tl. Kreuzkuemmelsamen
2  Lorbeerblaetter
1 Tl. Kurkumapulver
1 Tl. Paprikapulver edelsuess
- - Salz
1/2 Tl. Zucker
80 g Kokosraspel; ungesuesst
Zubereitung des Kochrezept Gelbe Linsen mit Kokos, Chana Dal:

Rezept - Gelbe Linsen mit Kokos, Chana Dal
Chana Dal mit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze in etwa 25 Minuten zugedeckt garen. Inzwischen Chilischoten waschen, vom Stielansatz befreien und kleinschneiden. Vorsicht, die Haende nicht in die Naehe der Augen oder Schleimhaeute bringen. Chilischoten enthalten Capsacain, das brennt hoellisch. Haende am besten gruendlich waschen. Ghee in einem Topf erhitzen. Chilischoten, Kreuzkuemmel, Lorbeerblaetter, Kurkuma, Paprika, reichlich Salz, Zucker und Kokosraspel in den Topf geben und bei mittlerer Hitze unter staendigem Ruehren etwa drei Minuten anbraten. Diese Mischung zum fertigen Dal geben und gut unterruehren. Das Gericht mit Reis oder indischem Brot servieren. Info: Chana Dal sind manchmal auch unter dem Namen Gram Dal im Handel. Zubereitung: ca. 40 Minuten ohne Ghee Pro Portion: ca. 200 kcal * Quelle: Bikash Kumar posted by K.-H. Boller modified by Bollerix ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 04 Jun 1995 Stichworte: Huelsenfruechte, Linsen, Gemuese, Indien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Der Einkauf mit 30 EuroHartz IV - Der Einkauf mit 30 Euro
Tja, den Taschenrechner, Papier, Stift und Einkaufsliste habe ich vergessen. Ich hoffe, dass ich mich an die wichtigsten Dinge erinnere und versuche einfach, grob einen Überblick übers Budget zu behalten. Ganz wie im richtigen Leben, oder?
Thema 31859 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 14504 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Auberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und leckerAuberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und lecker
das Gemüse das an Urlaub erinnert. Auberginen sind vor allem in der südlichen und der mediterranen Küche zu Hause. Dieses Gemüse lässt sich leicht und lecker zubereiten.
Thema 62056 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.06% |