Rezept Gelbe Currypaste, Krueang Gaeng Garieh

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelbe Currypaste, Krueang Gaeng Garieh

Gelbe Currypaste, Krueang Gaeng Garieh

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14383
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5427 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockener Edelpilzkäse !
Er eignet sich prima als Grundlage für Spaghetti- oder Salatsoßen. Dazu den Käse zerkleinern und mit etwas Sahne sowie Zitronensaft verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5 gross. getrocknete Chilischoten
1  Stengel Zitronengras; frisches
1  Frischer Galgant; 2 cm
5  Schalotten
10  Knoblauchzehen
1 El. Koriandersamen
1 Tl. Kreuzkuemmel
1 Tl. Salz
1 El. Currypulver
1 Tl. Garnelenpaste
Zubereitung des Kochrezept Gelbe Currypaste, Krueang Gaeng Garieh:

Rezept - Gelbe Currypaste, Krueang Gaeng Garieh
Den Stiel von den Chilischoten entfernen, Chilischoten quer hal- bieren und in lauwarmen Wasser etwa 5 Minuten einweichen. Anschliessend Wasser abgiessen und Schoten gut ausdruecken. Danach muessen die Haende gruendlich gewaschen werden, es brennt wie Feuer, wenn man die Haende an die Augen oder Schleimhaeute bringt! Zitronengras und Galgant waschen, in duenne Scheiben, Zitronengras in feine Ringe schneiden. Schalotten und Knoblauch schaelen und kleinhacken. Alle Zutaten, bis auf die Chilihaelften, mit Korinadersamen und Kreuzkuemmel in einer Pfanne ohne Oel bei mittlerer Hitze etwa 3 Min. anbraten, dabei staendig ruehren. Chilihaelften mit Salz im Moerser zerstossen. nach und nach saemtliche Zutaten dazugeben und kraeftig stossen. Currypulver und Garnelenpaste ebenfalls untermischen. Anmerkung Kreuzkuemmel ist auch bekannt unter der Bezeichnung asiatischer oder tuerkischer Kuemmel, Cumin und Djiton. Unter den beiden letzten Namen wird er in Asien-Laeden angeboten. Im Geschmack ist Kreuzkuemmel scharf und bitter. Er schmeckt ganz anders als der gewoehnliche Kuemmel und kann nicht durch diesen ersetzt werden. Info: Zubereitungszeit: 25 Min. Pro Portion: 230kJ/55kcal ts=Tl, tb=El, lg=gross * Quelle: Kuechen der Welt GU Verlag modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Tue, 07 Feb 1995 Stichworte: Wuerze, Thailand, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7527 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 54025 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11520 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |