Rezept Gelbe Bohnensuppe mit Seetang

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelbe Bohnensuppe mit Seetang

Gelbe Bohnensuppe mit Seetang

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3499
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4442 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Rinderbraten !
Damit der Rinderbraten besonders saftig wird, tauchen Sie ihn kurz vor dem Anbraten in kochendes Wasser und trocknen ihn gut ab.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g gelbe Bohnen
50 g getrockneten Seetang
500 g Schälrippen vom Schwein
150 g Möhren
20 g Ingwerwurzel
1/2  Reisschale Reiswein
1/2  Reisschale helle Sojasauce
2 1/2 l Hühnerbrühe
3 El. Zucker
2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Gelbe Bohnensuppe mit Seetang:

Rezept - Gelbe Bohnensuppe mit Seetang
Die gelben Bohnen in 1 1/2 l Wasser über Nacht einweichen. Den Seetang in 2 bis 3 l heißem Wasser ebenfalls über Nacht einweichen. Am nächsten Tag den Seetang mit frischem Wasser gut waschen. Mit dem Rücken eines Messers die feinen Spitze her aufrollen, kreuz und quer in etwa 4 cm große Stücke schneiden. Die Schweinerippchen in mundgerechte Stücke hacken und 10 Min. in 1 1/2 l Wasser blanchieren, dann das Wasser abgießen. Die Möhren schälen und in Würfel schneiden. Die Ingwerwurzel hacken. Den Reiswein in einen erhitzten Topf gießen, Sojasauce hinzufügen, wieder erhitzen und dann die Hühnerbrühe dazugießen. Wenn die Brühe kocht, Bohnen, Seetang, Schweinerippchen und Möhrenwürfel zugeben. Langsam kochen lassen. Nach 20 Min. den Ingwer und Zucker der Suppe beifügen und das Ganze weitere 70 Min. simmern lassen. Mit Salz abschmecken und heiß servieren

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 5973 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7747 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?
Jod gehört zu den Spurenelementen – die heißen unter anderem so, weil sie für den Körper in äußerst geringen Mengen gut und nützlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bewertet Deutschland als mittelschweres Jodmangelgebiet.
Thema 6218 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |