Rezept Gelbe Bohnensuppe mit Seetang (Huang Dou Hai Dai Tang)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelbe Bohnensuppe mit Seetang (Huang Dou Hai Dai Tang)

Gelbe Bohnensuppe mit Seetang (Huang Dou Hai Dai Tang)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18736
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4007 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johannisbeere !
Als Marmelade gut gegen verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Gelbe Bohnen
1 1/2 l Wasser (1)
50 g Getrockneten Seetang
2 1/2 l Wasser (2)
500 g Schaelrippen vom Schwein
1 1/2 l Wasser (3)
150 g Karotten
20 g Ingwerwurzel
1/2  Reisschale Reiswein
1/2  Reisschale Sojasauce
2 1/2 l Huehnerbruehe
3 El. Zucker
2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Gelbe Bohnensuppe mit Seetang (Huang Dou Hai Dai Tang):

Rezept - Gelbe Bohnensuppe mit Seetang (Huang Dou Hai Dai Tang)
Vorbereitung: Die gelben Bohnen im Wasser (1) ueber Nacht einweichen. Den Seetang in heissem Wasser (2) ebenfalls ueber Nacht einweichen. Am naechsten Tag den Seetang mit frischem Wasser gut waschen. Mit dem Ruecken eines Messers die feinen Steinchen ausstreichen. Blaetter von der Spitze her aufrollen, kreuz und quer in etwa 4 cm grosse Stuecke schneiden. Die Schweinerippchen in mundgerechte Stuecke hacken und 10 Min. in Wasser (3) blanchieren, dann das Wasser abgiessen. Die Karotten schaelen und in Wuerfel schneiden. Die Ingwerwurzel hacken. Zubereitung: Den Reiswein in einen erhitzten Topf giessen, Sojasauce hinzufuegen, wieder erhitzen und dann die Huehnerbruehe dazugiessen. Wenn die Bruehe kocht, Bohnen, Seetang, Schweinerippchen und Karottenwuerfel zugeben. Langsam kochen lassen. Nach 20 Min. den Ingwer und Zucker der Suppe beifuegen und das Ganze weitere 70 Min. simmern lassen. Mit Salz abschmecken und heiss servieren. * Quelle: Nach: ARD/ZDF 2.12.95 Aus Ho Fu-Lung: AUS Chinas Kuechen / Hallwag Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Suppe, Eintopf, Schwein, Gemuese, Seetang, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18230 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Alkoholfreier Wein es geht auch ohne AlkoholAlkoholfreier Wein es geht auch ohne Alkohol
Alkoholfreies Bier kennt jeder, und im Zuge der höchst wahrscheinlichen Entwicklung der Promille-Regelung werden alkoholfreie Biere und Weine wohl an Beliebtheit in der nächsten Zeit steigen.
Thema 12575 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4406 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |