Rezept Gelatine durch Agar Agar ersetzen, Tips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gelatine durch Agar-Agar ersetzen, Tips

Gelatine durch Agar-Agar ersetzen, Tips

Kategorie - Aufbau, Info, Gelatine, Agar-agar Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26734
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 39395 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleisch durchbraten !
Braten Sie Fleisch auf keinen Fall nur äußerlich an, um es dadurch zu konservieren, wie es unsere Großmütter empfohlen haben. Sie würden dadurch den Salmonellenbakterien im Inneren des Bratens einen hervorragenden Nährboden schaffen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Gelatine
- - Agar-Agar Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Gelatine durch Agar-Agar ersetzen, Tips:

Rezept - Gelatine durch Agar-Agar ersetzen, Tips
Faustregel: 8 g Agar-Agar reicht fuer 5 dl Fluessigkeit und ersetzt 5 bis 6 Blaetter Gelatine. Im Gegensatz zu Gelatine, die nur heiss aufgeloest, aber nicht gekocht werden duerfen, muss Agar-Agar 1 bis 2 Minuten kochen, um seine Gelierfaehigkeit zu entwickeln. Bei heiss zubereiteten Gerichten ist dies kein Problem. Etwas schwieriger wird es bei kalten Gerichten, doch gibt es auch hier eine Loesung. Je nach Rezept nimmt man 1 bis 2 dl Fluessigkeit von den Zutaten weg und kocht das Agar-Agar damit nach Vorschrift. Ist dies nicht moeglich, da keine der Zutaten zum Kochen geeignet ist, (z.B. bei Schokoladenmousse oder einer Quarkmasse) muss man sich mit mindestens einem zusaetzlichen Deziliter Milch oder Wasser behelfen, und das Agar-Agar damit eine Minute kochen. Da Agar-Agar, besonders in konzentrierter Form, sehr schnell geliert, ist es wichtig dass alle anderen Zutaten vorbereitet parat sind, damit man die Agar-Agar-Mischung sofort nach dem Kochen mit den uebrigen Zutaten vermischen kann. Speisen, die mit Agar-Agar zubereitet wurden, sollen erst unmittelbar vor dem Servieren gestuerzt werden. Schon sehr bald, nachdem sie aus der Form genommen werden, geben sie Fluessigkeit ab. Bei Gerichten mit Gelatine ist dies nicht der Fall. Sowohl mit Gelatine wie mit Agar-Agar zubereiteten Speisen eignen sich nicht zum Tieffrieren. Sie werden in der Konsistenz weich oder gummig. :Fingerprint: 21307640,101318740,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40322 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5404 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Von Crepes bis Tortilla gerollte KöstlichkeitenVon Crepes bis Tortilla gerollte Köstlichkeiten
Wer kennt sie nicht die leckeren Wraps - Weizenfladen mit allerlei Gemüse, Fleisch, Salat gefüllte Rollen - die jetzt so "IN" sind?!
Thema 11829 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |