Rezept Gekraeuterte Krabben auf Ruccolasalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gekraeuterte Krabben auf Ruccolasalat

Gekraeuterte Krabben auf Ruccolasalat

Kategorie - Vorspeise, Krustentier, Kraeuter, Salat, Lachs Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27566
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3317 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Scheib. Raeucherlachs
12 mittl. Hummerkrabben, gekocht
1  Schale Ruccola
- - Kraeuter, frisch; wie Dill, Petersilie, Kerbel
8  Cocktailtomaten
- - Radicchiosalat
1 Tl. Kraeutersenf
1/2  Glas Weisswein
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
- - Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Gekraeuterte Krabben auf Ruccolasalat:

Rezept - Gekraeuterte Krabben auf Ruccolasalat
Aus Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer, Kraeutersenf, Olivenoel, Weisswein und gehackten Kraeutern eine Marinade herstellen. Die Krabben in die Haelfte der Marinade ca. 1 Stunde einlegen. Ruccola und Radicchio waschen und gut aussschleudern. Den Ruccolasalat auf Tellern verteilen, die Cocktailtomaten halbieren und mit einigen Blaettern Radicchio im Wechsel auf dem Tellerrand drapieren. Die Krabben in der Mitte des Tellers anrichten und den Rest der Marinade auf Salat und Krabben verteilen. Mit Raeucherlachsrosetten garnieren. Dazu geroestetes Knoblauchbrot: Baguettescheiben unter dem Grill auf einer Seite roesten, mit Knoblauch-Kraeuter-Butter bestreichen und nochmal kurz unter den Grill schieben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 38196 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9720 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5342 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |