Rezept Gekochtes Rindfleisch mit Kräuter Eier Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gekochtes Rindfleisch mit Kräuter-Eier-Sauce

Gekochtes Rindfleisch mit Kräuter-Eier-Sauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7289 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Variante für die Panade !
Panieren Sie die Schnitzel doch mal zur Abwechslung mit zerstoßenen Cornflakes. Das ist besonders lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Ochsenbrust, durchwachsen
2  Lorbeerblätter
2  Gewürznelken
1  Lauchstange
1 Tl. Salz
4  Eier
500 g Kräuter, gemischt: Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle
- - Sauerampfer, Borretsch, Dill, Estragon, Zitronenmelisse
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
250 g Saure Sahne
125 g Salatcreme
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Weißweinessig
1 El. Öl
1  Schuß Zucker
Zubereitung des Kochrezept Gekochtes Rindfleisch mit Kräuter-Eier-Sauce:

Rezept - Gekochtes Rindfleisch mit Kräuter-Eier-Sauce
Ochsenbrust in einen grossen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Das Wasser abgiessen und das Fleisch mit kaltem Wasser nochmals aufsetzen. Lauch putzen und in Stuecke schneiden. mit Lorbeerblaettern und Nelken zum Fleisch geben. Nochmals aufkochen und anschliessend bei schwacher Hitze 2 Stunden garen. Dabei immer wieder den sich bildenden Schaum abschoepfen. Nach 1 Stunde Kochzeit einen Teeloeffel Salz dazugeben. Fuer die Sauce die Eier hart kochen und schaelen. Die Kraeuter waschen, von den Stielen zupfen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schaelen und fein hacken. Kraeuter, Zwiebel und Knoblauch mit Saurer Sahne und Salatcreme vermischen. mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig wuerzen. Eier halbieren. Eigelb herausloesen, mit dem Oel durch ein Siebstreichen und unter die Sauce ziehen. Das Eisweiss fein hacken und unterziehen. Das Fleisch aus der Bruehe nehmen, etwas ruhen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. dazu: Kartoffeln Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann 40/2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11706 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Kalium - ein lebenswichtiges ElektrolytKalium - ein lebenswichtiges Elektrolyt
Nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern 3,5 – 5,5 Millimol pro Liter – so sieht der ideale Kaliumwert im Blutserum aus. Das unscheinbare, für den menschlichen Organismus unverzichtbare Alkalimetall im Zellinneren gleicht einer Schaltzentrale, in der alle Fäden zusammenlaufen.
Thema 4731 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 14033 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |