Rezept Gekochtes Rindfleisch.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gekochtes Rindfleisch.

Gekochtes Rindfleisch.

Kategorie - Einmachen, Rind Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26508
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4164 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: verstopfte Pfefferlöscher !
Ein paar Pfefferkörner im Pfefferstreuer verhindern das Verstopfen der Löcher und geben dem gemahlenen Pfeffer außerdem mehr Aroma.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Rindfleisch
1 Bd. Suppengrün
- - Zwiebel; in Scheiben
1 El. Salz
2  Kalbsfüße
Zubereitung des Kochrezept Gekochtes Rindfleisch.:

Rezept - Gekochtes Rindfleisch.
2 dkg [sic!] Rindfleisch (Schweißstück oder Decke von der Oberschale) werden mit recht heißem Wasser zugestellt. Sobald es anfängt zu kochen, wird sich an der Oberfläche Schaum bilden, welcher sofort mit einem Schaumlöffel abgenommen wird, um eine recht klare Brühe zu bekommen. Dann gibt man etwas Grünzeug (Sellerie, Petersilie und gelbe Rübe), einige in Butter geröstete Zwiebelscheiben und einen Eßlöffel Salz dazu und läßt es 2 1/2 bis 3 Stunden kochen. Ist das Fleisch zum Sterilisieren bestimmt, so muß es gar gekocht, darf aber nicht ganz weich sein. Ebenso kocht man auch 2 Stück Kalbsfüße mit, um die Brühe genügend zu gallertieren. Dann seiht man die Brühe durch ein Sieb oder einen feinen Suppenseiher ab, stellt sie kurze Zeit beiseite und schöpft das Fett oben ab. Das Fleisch wird in gleichmäßige, den Gläsern entsprechende Stücke geschnitten, eingeschichtet, mit der klaren, kräftigen Brühe übergossen und 60 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. Die übrige Brühe sterilisiert man klar oder mit irgend einer vorher eingekochten Einlage, wie Fleisch- oder Leberklößchen, Reis oder dergleichen. [Die 2 dkg = 20 g erscheinen mir deutlich zu wenig, deshalb habe ich auf den realistischeren Wert 2 kg erhöht. Da ist dem Original-Setzer wohl ein d zuviel durchgerutscht. SB] Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 2. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskerne gesund genießenKürbiskerne gesund genießen
Mit dem amerikanischen Brauch, Halloween zu feiern, ist auch eine neue Wertschätzung von Kürbissen über den großen Teich geschwappt.
Thema 6676 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7782 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14843 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |