Rezept Gekochte Fledermaus*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gekochte Fledermaus*

Gekochte Fledermaus*

Kategorie - Österreich, Fleisch, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26132
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5898 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
1250 g Fledermaus
1/2 kg Rindsknochen
1 3/4 l Wasser
1/4  Lauch
200 g Wurzelwerk
100 g Zwiebeln mit der Schale
4  Pfefferkoerner
1  Lorbeerblatt
- - Liebstoeckel
- - Salz
- - Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Gekochte Fledermaus*:

Rezept - Gekochte Fledermaus*
- Erfasst von elisabeth.gratner@aon.at Blanchierte Knochen mit Wasser zustellen, zum Kochen bringen. Rindfleisch zugeben, Gewuerze hinzufuegen und salzen. Zwiebeln halbieren, die Schnittflaeche auf der Herdplatte oder in der Pfanne braeunen und zur Suppe geben. Gewaschenes, geputztes Gemuese nach 1 Stunde Kochzeit ebenfalls hinzufuegen. Entstehenden Schaum staendig abschoepfen. Nach dem Weichwerden Fleisch in Tranchen schneiden, mit Suppe begiessen, leicht salzen, mit Schnittlauch bestreuen und mit etwas vom mitgekochten Gemuese belegen. Wurzelwerk= Sellerie,Karotten, gelbe Rueben,Petersilienwurzeln :Erfasser : elisabeth.gratner@aon.at :Erfasst am : 22.03.2000 :Letzte Änderung: 22.03.2000 :Quelle : Tante Mitzi

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein trinken - die richtigen Weingläser zum WeintrinkenWein trinken - die richtigen Weingläser zum Weintrinken
Weinkenner schwören auf die Wahl des passenden Glases zum edlen Tropfen – und das hat seinen Grund. Erst im richtigen Glas kann der Wein das volle Aroma entfalten. Sauber und geruchsfrei sollte es ohnehin sein:
Thema 10787 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4676 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 21024 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |