Rezept Gehacktes Haehnchenfleisch im Salatblatt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gehacktes Haehnchenfleisch im Salatblatt

Gehacktes Haehnchenfleisch im Salatblatt

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3882 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier anpicken !
Eier mit einer Nadel oben und unten anpicken, dann platzen sie beim Kochen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - ca. 300g ausgeloeste Haehnchenbrust
1  Handvoll geschaelter Mandeln
3  Fruehlingszwiebeln 3 rote Chilischoten
1  fester Kopf Salat (Kopfsalat oder Eissalat)
1 Tl. Speisestaerke
1 Tl. Eiweiss
1 Tl. Sesamoel
1 El. Sojasauce
1 El. Reiswein oder Sherry
1/2 Tl. Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. feingehackter Ingwer
1 El. feingehackter Knoblauch
2 El. neutrales Oel
1 Tl. Sesamoel
1 El. Sojasauce
2 El. Reiswein oder Sherry
3 El. Huehnerbruehe
3 El. milder Essig (z.B. Reis- oder Apfelessig)
1 El. Sojasauce
- - je 1 Tl. feingehackter Ingwer, Knoblauch und Chil
Zubereitung des Kochrezept Gehacktes Haehnchenfleisch im Salatblatt:

Rezept - Gehacktes Haehnchenfleisch im Salatblatt
Vorbereitung: 1. Das Haehnchenfleisch sollte von Haut und Sehnen befreit sein. Das schiere Fleisch mit einem grossen, scharfen Messer in winzige kleine Wuerfel schneiden. Mit den Zutaten der Marinade in einer Schuessel gruendlich mischen. Etwa eine, besser zwei Stunden lang kalt stellen und marinieren lassen. 2. Inzwischen die Mandeln vierteln 3. Die Fruehlingszwiebeln putzten, das Weisse in feinen Ringe schneiden, das Gruene in gut zentimeterbreite Stuecke schneiden. 4. Die Chilis halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden 5. Den Salat in Blaetter zerlegen, waschen und gut abtropfen lassen 6.Die Zutaten fuer den Dip verruehren und in vier Schaelchen verteilen Zubereiten: Im Wok das neutrale Oel mit dem Sesamoel stark erhitzen, die Mandeln darin rasch unter Ruehren anroesten, herausheben und beiseite stellen. Im verbliebenen Fett das marinierte Haehnchenfleisch unter Ruehren so lange anbraten, bis es ueberall seine rohe Farbe verloren hat. Dabei unermuedlich ruehren und wenden. Nach etwa einer Minute die Fruehlingszwiebeln, Chilis und Mandeln zufuegen. Sobald alles gut durchgemischt ist, mit Reiswein aufkochen. Noch einmal unter Ruehren aufkochen. Auf einer Platte, die mit Salatblaettern ausgelegt ist, anrichten. Die restlichen Salatblaetter getrennt reichen. Jeder Gast erhaelt ein Schaelchen mit Saucendip. Die Gaeste nehmen sich vom Haehnchenfleisch, packen sich davon jeweils Essloeffelhappen in ein Salatblatt, betraeufeln es mit etwas Sauce, rollen das Blatt zusammen, stippen das Parket in den Saucendip und verspeisen es mit den Fingern. ** Gepostet von Matthias Kurth Date: Sat, 03 Sep 1994 Stichworte: Haehnchenfleisch, Chinesisch, Vorspeise, P4, Wok, Gefluegelgerichte, Party

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12723 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12964 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12869 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |