Rezept Gegrilltes Porterhousesteak

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gegrilltes Porterhousesteak

Gegrilltes Porterhousesteak

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8859
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4651 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Porterhousesteaks (je ca. 700 g)
1 Tas. Oel
1/2 Tas. Weisswein
1/2 Tl. Kardamom
1/2 Tl. Zimt
- - grob gemahlener schwarzer Pfeffer
- - Knoblauchsalz
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Gegrilltes Porterhousesteak:

Rezept - Gegrilltes Porterhousesteak
Die Steaks trockentupfen. Oel, Weisswein, Zimt, Kardamom, grob gemahlenen schwarzen Pfeffer und Knoblauchsalz mischen. Das Fleisch hineinlegen. Zugedeckt ueber Nacht liegen lassen. Aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Auf den Grillrost legen. Bei starker Hitze angrillen. Dann jede Seite mit groesserem Abstand etwa 10 Minuten grillen. Nach Belieben salzen. * Source: Das neue grosse Grillbuch ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 19 Apr 1994 22:49:00 +0100 Stichworte: B-B-Q, Grillen, Steak, P2, Fleischgerichte, News, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8212 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6990 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72661 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |