Rezept Gegrillter Tintenfisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gegrillter Tintenfisch

Gegrillter Tintenfisch

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15135
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 32083 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Reduzieren !
Einkochen von Soßen, Brühen oder Säften ohne Deckel, sodass ein Teil des Wassers verdampft. Der Geschmack wird dadurch konzentriert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kalmare; oder Sepia
5  Frische Chilischoten; rote
4  Knoblauchzehen
2  Schalotten
1  Frischer Ingwer; 2 cm
1  Frischer Galgant; 2 cm
1  Zitronengras
2 El. Zucker
2 El. Fischsauce
1 El. Sojasauce
1  Zitrone; Saft davon
- - Schaschlick-Spiesschen; in Wasser eingeweichte
Zubereitung des Kochrezept Gegrillter Tintenfisch:

Rezept - Gegrillter Tintenfisch
Die Tintenfische gruendlich saeubern und putzen. Je nach Groesse nur laengs halbieren oder die Koerperbeutel in mundgerechte Stuecke schneiden. Diese an der Aussenseite jeweils mit einem scharfen Messer mit eng nebeneinander gesetzten parallelen Schnitten einkerben, genau solche Schnitte um 90 GradC versetzt anbringen, so dass sich die Schnitte kreuzen - dadurch ent- steht nicht nur ein huebsches Muster, es wird dadurch auch die Textur der oft ganz schoen bissfesten Tintenfische aufgeschlossen - die Stuecke werden zart und lassen sich jetzt wunderbar kauen und mit Genuss verspeisen.. Fuer die Marinade die entkernten Chilischoten, Knoblauch, Schalotten, Ingwer, Galgant und Zitronengras sehr fein hacken. Mit dem Zucker, der Fischsauce, Sojasauce und Zitronensaft aufkochen, bis der Zucker ge- schmolzen ist. Abgekuehlt ueber die vorbereiteten Tintenfische giessen. Sie sollten mindestens einen halben Tag darin ziehen, in dieser Zeit immer wieder gedreht und gewendet werden. Schliesslich auf Bambusspiesschen (Schaschlick-Spiesschen) stecken und ueber Holzkohle grillen. * Quelle: Posted by K.-H. Boller modified by Bollerix ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 30 Apr 95 16 Stichworte: Sea-Food, Tintenfisch, Grill, Thailand, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6285 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3399 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9085 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |