Rezept Gegrillter Hai nach Hartmut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gegrillter Hai nach Hartmut

Gegrillter Hai nach Hartmut

Kategorie - Fisch, Hai, Grill Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27481
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15261 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Haifischsteaks
1  Limette: Saft ca 2 Essloeffel
1/2 Tl. Honig
- - Meersalz
- - Pfeffer, nach Geschmack
- - Gehackte Kraeuter; nach Belieben (nichts wildes wie Dill), Kerbel
- - Petersilie, Schnittlauch, Koriander, etc
1 El. Erdnussoel
1 Sp./Schuss Sesamoel, dunkel
- - Petra Holzapfel nach Hartmut W. Kuntze in de.rec.mampf
Zubereitung des Kochrezept Gegrillter Hai nach Hartmut:

Rezept - Gegrillter Hai nach Hartmut
"Haifisch ist sehr versatile, das heisst man kann ihn auf viele Geschmacksrichtungen wuerzen. Von Teryjaki bis Pestooel., fuer jeden etwas. Das Einzige was er nicht vertraegt, ueberkochen. Er *muss* a point gekocht werden, also saftig." Die Haifischsteaks in der Marinade 1 Stunde marinieren. Dann auf den heissen Grill, mit der restlichen Marinade bepinseln. "Vergiss die Folie, das ist sowieso Pipifax, er vertraegt, mag gern grosse Hitze. Sobald klare Saftperlen an die Oberflaeche kommen, runter vom Grill, oder Du hast Schuhleder ganz gewiss. Beilagen nach wunsch. Da der Hai sehr mager ist, mit etwas extra Lime/Honey Butter servieren. Die machst Du genau wie die Marinade, nur die Butter schaumig ruehren (15g pro Portion) und mit den Marinadenzutaten abschmecken, ausser dem Oel. Hoert sich komplizierter an als es ist. Eine Mangosalsa geht dazu auch sehr gut."

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 8215 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21666 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 8279 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |