Rezept Gegrillte rote Zwiebeln und grüne Tomaten mit Rosmarin Aoli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gegrillte rote Zwiebeln und grüne Tomaten mit Rosmarin-Aoli

Gegrillte rote Zwiebeln und grüne Tomaten mit Rosmarin-Aoli

Kategorie - Gemüse, Zwiebeln, Tomaten, Grillen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25436
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6237 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Eigelb
1/2  Zitrone, Saft
3  Knoblauchzehen durchgepreßt
2 El. Rosmarin, frisch fein gehackt
2 El. Zitronenschale, abgerieben
1/4 l Olivenöl
- - Salz, schwarzer Pfeffer
8 El. Olivenöl
3  Knoblauchzehen durchgepreßt
1 Bd. frisches Basilikum fein gehackt
2 El. frischer Oregano fein gehackt
3 El. Rotweinessig
- - Salz, schwarzer Pfeffer
2 mittl. rote Zwiebeln oder gelbe o. weisse in 2 cm Scheiben
3  grüne Tomaten in 1,5 cm Scheiben
- - Zitronenachtel
Zubereitung des Kochrezept Gegrillte rote Zwiebeln und grüne Tomaten mit Rosmarin-Aoli:

Rezept - Gegrillte rote Zwiebeln und grüne Tomaten mit Rosmarin-Aoli
Für die Aioli Eigelb, Zitronensaft, Knoblauch, Rosmarin und Zitronenschale in einer Schüssel verrühren. Unter ständigem Schlagen das Olivenöl tropfenweise dazugeben. Wenn die Mischung dick wird und emulgiert, das Öl in einem dünnen Strahl dazugießen. Wenn die Mischung die Konsistenz von Mayonnaise hat, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bis zum Gebrauch im Kühlschrank lagern. Ergibt etwa 1 Tasse. Den Holzkohlegrill vorbereiten. Während Sie auf die Glut warten, bereiten Sie die Marinade zu. In einer flachen Schüssel alle Zutaten für die Marinade verquirlen. Wenn die Glut mittelheiß ist, die Zwiebel- und Tomatenstücke nacheinander in die Marinade tauchen und auf den Grill legen. Während des Grillens öfter umdrhen, damit die Gemüse langsam garen und nicht verbrennen. Nach 8 bis 10 Minuten sollte das Gemüse gar sein. Zwiebeln und Tomaten auf eine Servierplatte legen. Aioli und Zitronenachtel getrennt reichen. QUELLE: Landhausküche: Zwiebeln Carlsen-Verlag, Hamburg 1995 ISBN 3-551-85027-5 erfaßt von Petra Hildebrandt

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles über VitamineAlles über Vitamine
Vitamine sind lebenswichtig und stärken das Immunsystem. Hier die wichtigsten Vitamine, worum es sich bei Vitaminen handelt und worin sie vorhanden sind.
Thema 5112 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des SelbstversuchesHartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des Selbstversuches
Heute ist Bergfest, fällt mir gerade auf, als ich diese Zeilen schreibe. Der fünfte Tag, das bedeutet, die Hälfte des Experiments ist schon vorbei. Es kommt mir deutlich länger vor.
Thema 11619 mal gelesen | 11.03.2009 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 6830 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |