Rezept Gefülltes Schweinefilet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefülltes Schweinefilet

Gefülltes Schweinefilet

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22124
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14293 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen für schalen Sekt !
Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: der Sekt ist schal geworden und man weiß nicht, was man damit machen soll. Wenn Ihnen das wieder einmal passiert, dann werfen Sie eine Rosine in die Sektflasche. Durch den Zuckergehalt wird erneut Kohlensäure erzeugt, der Geschmack aber bleibt unverändert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2  Schweinefilets a 450 g
4  rohe Bratwürste (200 g)
2 Bd. gem. frische Kräuter,
1/4 l milde Brühe oder Wasser
150 g Räucherspeck in dünnen Scheiben
- - Öl
Zubereitung des Kochrezept Gefülltes Schweinefilet:

Rezept - Gefülltes Schweinefilet
Von den Filets das Fett, die Sehnen und die Haut entfernen. Dann der Länge nach bis auf 1 cm einschneiden. Aus den Bratwürsten die Wurstmasse in eine Schüssel drücken und die feingeschnittenen Kräutern vermischen. Diese Masse gleichmäßig auf die eingeschn. Filets verteilen, die Filets zusammenklappen und mit den Speckscheiben belegen. Mit einem Baumwollfaden umwickeln. Die Filet in einer entsprechend großen Pfanne im heißen Öl unter öfterem Umdrehen 8 Min anbraten. Dann das Fleisch mit dem Öl in eine feuerfeste Form geben, mit 1/8 l Brühe oder Wasser angießen und im vorgeh. Ofen bei 200 Grad weitere 20 Min braten. In dieser Zeit die restliche Brühe zugießen. 10 Min vor Ende der Bratzeit die Speckscheiben abnehmen, damit das Fleisch braun werden kann. Wenn das Fleisch gar ist, herausnehmen und in Alufolie einwickeln und ruhen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8504 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11634 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9481 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |