Rezept Gefuelltes Gemuese (Dolma)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuelltes Gemuese (Dolma)

Gefuelltes Gemuese (Dolma)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11863
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12564 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauerkraut !
bekämpft Erkältungen,entgiftet den Darm, erleichternt bei Rheumabeschwerden,stärkt die Magen und Darmtätigkeit

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Auberginen
4  Artischockenboden (Dose)
4  Kartoffeln
4  Tomaten
250 g Rindsgehacktes
150 g Langkornreis
1  Bd. glattblaettrige Petersilie
1 El. Pfefferminzblaetter; gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
250 g Lammfleisch; gehackt
2  Zwiebeln
2 El. Bratbutter
2 El. Tomatenpueree
- - Salz
- - Pfeffer
1 klein. Zwiebel
2 El. Olivenoel
3 El. Tomatenpueree
1 Dos. Pelati
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gefuelltes Gemuese (Dolma):

Rezept - Gefuelltes Gemuese (Dolma)
Die Gemuese ruesten, waschen. Kartoffeln schaelen, die Gemuese aushoehlen. Falls frische Artischocken verwendet werden, die Boeden in Salzwasser mit Zitronensaft halbgar kochen. Ansonsten wird das Gemuese roh gefuellt und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen je nach Groesse 30 bis 45 Minuten gegart. Die Rindfleisch-Fuellung wird roh eingefuellt. Dazu werden die Zutaten ganz gut verknetet. Die Lammfleisch-Fuellung fuer die Kartoffeln wird angebraten. Das Hackfleisch mit der kleingeschnittenen Zwiebel, mit Salz und Pfeffer verkneten und in der heissen Bratbutter wenden. Das Tomatenpueree mit wenig Wasser verduennen. Die Kartoffeln mit dem Lammfleisch fuellen und etwas Tomatenpueree daruebergeben. Die Tomatensauce zubereiten: Zwiebel feinhacken, in Olivenoel anduensten. Tomatenpueree dazugeben und mitduensten. Pelati kleinschneiden und mit dem Saft dazugeben. Kurz aufkochen und abschmecken. Mit einem Teil der Sauce den Boden einer feuerfesten Form bedecken. Die vorbereiteten Gemuese hineinstellen. Nach Belieben mit der restlichen Tomatensauce begiessen und in den Ofen schieben. Garprobe bei den Auberginen und Kartoffeln machen, sie brauchen am laengsten. Tips: Es koennen auch Zucchini, Kohlblaetter oder Weinblaetter gefuellt werden. Dolmas schmecken auch kalt gut. Menuevorschlag: Ramadan-Suppe, Gefuellte Gemuese mit Kichererbseneintopf als Beilage, Milchreis, Arabischer Kaffee * Quelle: Annabelle 22/1994 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 30 Nov 1994 0 Stichworte: Gemuese, Frisch, Gefuellt, Aegypten, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Teezeremonie - Kultur und TraditionJapanische Teezeremonie - Kultur und Tradition
Wie man um ein simples Getränk ein kulturell höchst raffiniertes Ritual entwickeln kann, zeigt Ostasien, genauer: die traditionelle japanische Teezeremonie.
Thema 4623 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5546 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13502 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |