Rezept Gefüllter Zitruscrepe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllter Zitruscrepe

Gefüllter Zitruscrepe

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5915
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2431 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Ei
1  Schale Frischkäse
- - Mehl
- - Milch
- - Minzblätter
2  Orangen
1 Dos. Paradiescreme Vanille
- - Puderzucker
- - Vanillezucker
1  Zitrone
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 11:10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Gefüllter Zitruscrepe:

Rezept - Gefüllter Zitruscrepe
Zubereitung: Einen Crepe aus Mehl, Vanillezucker, Ei und Milch herstellen und beidseitig in heissem Fett ausbacken. Die Paradiescreme mit dem Frischkaese vermengen mit etwas Zitronensaft, Orangensaft, Zitronen- und Orangenzesten einkochen. mit einer Spritztuelle den eingerollten Crepe mit der Vanillecrememasse fuellen. Den Crepe auf einem flachen Teller anrichten, mit Puderzucker bestaeuben und mit Orangendreiecken und Minzblaettern ausgarnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 12972 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24413 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15669 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |