Rezept Gefuellter Staudensellerie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Staudensellerie

Gefuellter Staudensellerie

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16096
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4133 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Staudensellerie
1  Zwiebel
300 g Gemischtes Hackfleisch
1 Tl. Mittelscharfer Senf
1  Ei
- - Salz
- - Weisser Pfeffer; frisch gemahlen
- - Paprika, edelsuess
1/2 El. Butter
250 g Gekochter Schinken in duennen Scheiben
150 g Edamer Kaese; in duennen Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Staudensellerie:

Rezept - Gefuellter Staudensellerie
Die Selleriestaude am Wurzelansatz so abschneiden, dass sie gerade noch ganz zusammenhaelt. Die Enden mit den Blaettern ebenfalls entfernen. An den aeusseren Stengeln die groebsten Fasern wie beim Rhabarber abziehen. Gruendlich waschen. Die Zwiebel abziehen, fein hacken und in einer Schuessel zu dem Hackfleisch geben. Den Senf und das Ei hinzufuegen, alles gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen. Die Selleriestaude etwas aufspreizen und die Fleischmasse zwischen die einzelnen Rippen druecken. Die Staude wieder in ihre urspruengliche Form bringen. Den Backofen auf 175 GradC vorheizen. Eine feuerfeste Form mit der Butter einfetten, den gefuellten Stangensellerie hineingeben, die Schinkenscheiben darueber legen und etwas andruecken. Den Stangensellerie im Ofen etwa 35 Minuten backen. Sollte er zu braun werden, mit etwas Alufolie abdecken. Zuletzt die Kaesescheiben auf dem Sellerie verteilen und noch einmal 10 Minuten bei 200 GradC goldbraun ueberbacken. * Quelle: Nach: Grundkochbuch '95, Isis-Verlag, Chur Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Gratin, Sellerie, Hackfleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 8700 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9039 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Christiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem HunsrückChristiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem Hunsrück
Während es manche Kollegen von Christiane Detemple-Schäfer ständig ins Rampenlicht zieht, ist die junge Köchin selbst auffällig unauffällig – zumindest, was ihre Medienpräsenz betrifft.
Thema 6900 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |