Rezept Gefuellter Schweinenacken mit Weissbierkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Schweinenacken mit Weissbierkraut

Gefuellter Schweinenacken mit Weissbierkraut

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11859
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3533 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tirami Su !
kommt aus der Nähe von Venedig und heißt "Zieh mich hoch"

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g Schweinenacken
100 g Hackfleisch
60 g Champignons
1  Ei
60 g Poekelzunge
2 El. Gemuesebruehe
1 El. Kraeuter, gehackt
1 El. Butterschmalz
- - Jodsalz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Thymian
- - Majoran
- - Knoblauch
- - Etwas Wurzelwerk
350 g Sauerkraut
40 g Bauchspeck
1 El. Butterschmalz
1  Tas. Weissbier (Weizenbier)
- - Kuemmel
- - Salz
250 g Fertige Klossmasse
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Schweinenacken mit Weissbierkraut:

Rezept - Gefuellter Schweinenacken mit Weissbierkraut
In den Schweinenacken ein Tasche schneiden. Hackfleisch mit dem Ei, der kleingeschnittenen Poekelzunge, den Champignons, Gemuese und Kraeuter gut vermischen, mit Jodsalz, Pfeffer, Thymian und Majoran wuerzen und nochmals gut vermengen und in die Fleischtasche fuellen. Von aussen mit Knoblauch einreiben, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Fleisch in heissem Butterschmalz rasch anbraten, auf etwas Wurzelwerk legen und im Bratrohr bei 180 GradC 35-40 Minuten braten. Ab und zu etwas Bruehe angiessen. Speckwuerfel in etwas Butterschmalz angehen lassen, Sauerkraut dazugeben, mit etwas Bruehe angiessen, Kuemmel dazu, abdecken und auf den Biss garen. Zum Schluss Weissbier dazugeben, nicht mehr kochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem fertigen Klossteig kleine Backers (Reibekuchen) formen, in wenig Butterschmalz goldgelb ausbacken. Den fertigen Schweinenacken aufschneiden, die Sauce abschmecken, dazu das Kraut und die Reibekuchen reichen. Quelle: Sat1-Videotext - Rezept der Woche. 20.02.1994 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Schwein, Gemuese, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56540 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6655 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5439 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |