Rezept Gefuellter Schweinemagen (pfaelzisch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Schweinemagen (pfaelzisch)

Gefuellter Schweinemagen (pfaelzisch)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11858
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8075 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Schweinemagen
3/4 kg Kartoffeln
1 Tl. Majoran
1/2 kg Schweinefleisch (Wammerl)
1 Tl. Zwiebeln
10 g Fett
- - Salz
- - Pfeffer
20 g Fett
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Schweinemagen (pfaelzisch):

Rezept - Gefuellter Schweinemagen (pfaelzisch)
Einen Schweinemagen in warmem Salzwasser waessern, abtrocknen, mit wenig Salz innen und aussen einreiben. Zwiebeln fein schneiden, in Fett hell duensten. Die Kartoffeln, deren Menge von der Groesse des Magens abhaengt, in gleichmaessige, kleinere Wuerfel schneiden, ebenso das durchwachsene Schweinefleisch. Die geroesteten Zwiebeln, 1 1/2 Essloeffel Salz, 1 Teeloeffel Majoran und eine Prise Pfeffer unter die Kartoffeln und Fleischwuerfel mischen. Alles zusammen in den Schweinemagen einfuellen, doch darf er nur zu 4/5 voll sein. Der Magen wird mit Baumwollfaden zugenaeht und 1 1/4 Stunden in schwach gesalzenem Wasser gekocht, dann in Fett ringsum braun gebraten und mit gruenem Salat und Krautsalat sofort angerichtet. Man schneidet ihn in Scheiben auf. Quelle: Eugenie Erlewein, Hauswirtschaftslehre (1952) 13.04.1994 (Hb) Erfasser: Stichworte: Fleisch, Schwein, Regional, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 22017 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24035 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18727 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |