Rezept Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste

Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25429
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3360 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2 El. Öl
1 El. Curry
125 g Reis
3/8 l Weisswein
3/4 l Hühnerbrühe (instant)
1,8 kg Schweinebauch mit Tasche
- - Salz
- - frisch gem. Pfeffer
2  Porree
150 g TK-Erbsen
200 g ungesalzene Erdnüsse
2  Eier
200 g Erdnussbutter
- - Sossenbinder (instant)
Zubereitung des Kochrezept Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste:

Rezept - Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste
Zwiebelwürfel, Curry und Reis in Öl andünsten. Mit einem Achtelliter Wein und der Brühe auffüllen. 20 Minuten kochen. Schweinebauch innen und aussen salzen und pfeffern. Reis, Porree, Erbsen und 50 g Erdnüsse vermischen. Eier unterrühren. Schweinebauch damit füllen. Zustecken. Schwarte mit Erdnussbutter bestreichen. Fleisch in einen Bräter legen, restlichen Wein und einen Viertelliter Wasser zugiessen. In den Backofen schieben, auf 200 Grad schalten und etwa 45 Minuten braten. Restliche Erdnüsse auf den Braten drücken, eine Stunde und 14 Minuten weiterbraten. Bratensud mit Sossenbinder andicken. : : 10930 kcal :Eiweiß : 341 Gramm :Fett : 947 Gramm :Kohlenhydrate : 192 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cranberries die gesunde Frucht der IndianerCranberries die gesunde Frucht der Indianer
Pemmican heißt jene abenteuerliche Mischung aus getrocknetem Büffelfleisch, Fett und Cranberries, mit denen die Indianer Amerikas sich auch in schlechten Zeiten zu ernähren wussten. Pemmican schmeckt für europäische Gaumen schlichtweg grausam;
Thema 16218 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 4351 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12244 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |