Rezept Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste

Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25429
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3532 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamillentee !
Gegen Magen und Darmbeschwerden, bei entzündungen im Rachenraum, zur Inhalationder Luftwege bei Erkältungen, gegen unreine Haut, Schuppenbildung am Kopf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2 El. Öl
1 El. Curry
125 g Reis
3/8 l Weisswein
3/4 l Hühnerbrühe (instant)
1,8 kg Schweinebauch mit Tasche
- - Salz
- - frisch gem. Pfeffer
2  Porree
150 g TK-Erbsen
200 g ungesalzene Erdnüsse
2  Eier
200 g Erdnussbutter
- - Sossenbinder (instant)
Zubereitung des Kochrezept Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste:

Rezept - Gefüllter Schweinebauch mit Erdnusskruste
Zwiebelwürfel, Curry und Reis in Öl andünsten. Mit einem Achtelliter Wein und der Brühe auffüllen. 20 Minuten kochen. Schweinebauch innen und aussen salzen und pfeffern. Reis, Porree, Erbsen und 50 g Erdnüsse vermischen. Eier unterrühren. Schweinebauch damit füllen. Zustecken. Schwarte mit Erdnussbutter bestreichen. Fleisch in einen Bräter legen, restlichen Wein und einen Viertelliter Wasser zugiessen. In den Backofen schieben, auf 200 Grad schalten und etwa 45 Minuten braten. Restliche Erdnüsse auf den Braten drücken, eine Stunde und 14 Minuten weiterbraten. Bratensud mit Sossenbinder andicken. : : 10930 kcal :Eiweiß : 341 Gramm :Fett : 947 Gramm :Kohlenhydrate : 192 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 5860 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6360 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3153 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |