Rezept Gefuellter Schellfisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Schellfisch

Gefuellter Schellfisch

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16716
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2713 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kopfsalat !
Grüner Kopfsalat beruhigt die Nerven, gibt Vitalität , bitte nur aus Biologischen - Anbau

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Schellfisch (evtl. mehr)
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Senf
50 g geraeucherter durchwachsener Speck
1  Moehre
1  Stueck Sellerieknolle
1  Zwiebel
1  Stange Porree
- - Salz
- - Pfeffer
100 g saure Sahne
- - Petersilie
- - Zitronenspalten
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Schellfisch:

Rezept - Gefuellter Schellfisch
Fisch saeubern, oben bis zur Mittelgraete einschneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln, leicht salzen und mit Senf bestreichen. Den Fisch aufrecht, mit einer rohen Kartoffel oder Tasse gestuetzt, auf eine Porzellanplatte setzen. Speck, Moehre, Sellerie und Zwiebel in Wuerfel, Porree in Ringe schneiden. Speck auslassen, Gemuese 10 bis 12 Minuten darin duensten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemuese in den Fischeinschnitt fuellen, restliches Gemuese um den Fisch herumlegen und Platte in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Unten. T: 200 GradC / 35 bis 40 Minuten 10 Minuten vor Ende der Gardauer mit Sahne uebergiessen. Fisch mit Petersilie und Zitronenspalten garniert servieren. Beilage: Salzkartoffeln, Blattsalat. * Quelle: Rezeptkalender der Stadtwerke Bochum 1992 Energie-Verlag GmbH, Heidelberg ISBN 3-87200-314-5 ** Gepostet von Lothar Schaefer Stichworte: P4, Fisch, Schellfisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4330 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 5466 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8214 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |