Rezept GEFUELLTER REHBOCKRUECKEN MIT RAHMWIRSING UND WALDPIL ...

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEFUELLTER REHBOCKRUECKEN MIT RAHMWIRSING UND WALDPIL ...

GEFUELLTER REHBOCKRUECKEN MIT RAHMWIRSING UND WALDPIL ...

Kategorie - Wild, Haarwild, Rehbock Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27922
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2708 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehl
- - Mehl; zum Arbeiten
2  Eier, Gewichtsklasse M
1 Tl. Oel
- - Salz
100 g Schalotten; gewuerfelt
150 g Austernpilze; in Stueckchen
150 g Pfifferlinge; in Stueckchen
150 g Steinpilze; in Stueckchen
150 g Champignons; in Stueckchen
- - Olivenoel; nach Bedarf
- - Weisser Pfeffer
50 g Rehfleisch; von Sehnen befreit
50 g Schlagsahne
1  Eigelb; verquirlt
- - Griess; fuer das Blech
100 g Butter
- - Semmelbroesel
100 g Rehfleisch
- - Salz
100 g Schlagsahne
120 g Rehleber und -nieren; in 1/2 cm grossen Wuerfelchen
- - Bratfett; nach Bedarf
50 g Kraeuter; fein gehackt Petersilie, Basilikum Estragon
- - weisser Pfeffer
1300 g Rehbockruecken
120 g Schwarze Nuesse
100 g Schweinenetz, gewaessert
50 g Schalotten; gewuerfelt
60 g Butter
100 g Eingekochte Holunderbeeren
1/2 l Reh- oder Wildfond
- - Speisestaerke; nach Bedarf
150 ml Holunderwein
2 El. Holunderessig
- - Salz, weisser Pfeffer
800 g Kopf Wirsing
100 g Speckwuerfel
100 g Butter
150 g Schlagsahne
- - Salz, weisser Pfeffer
- - Ilka Spiess + Ulli Fetzer Unbekannt
Zubereitung des Kochrezept GEFUELLTER REHBOCKRUECKEN MIT RAHMWIRSING UND WALDPIL ...:

Rezept - GEFUELLTER REHBOCKRUECKEN MIT RAHMWIRSING UND WALDPIL ...
Rehbockruecken vom hinteren Teil mit kurzen Rippen und Bauchlappen. Vom Metzger Knochen und Sehnen entfernen lassen. Aus Mehl, Eiern, Oel und Salz einen glatten Nudelteig herstellen, 2 Stunden in Klarsichtfolie gewickelt ruhen lassen. Schalotten und Pilze in heissem Olivenoel anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen. Rehfleisch zweimal durch den Fleischwolf drehen und salzen, mit der Sahne auf Eis zu einer geschmeidigen Farce ruehren. Pilzwuerfel mit der Farce verruehren, salzen und pfeffern. Nudelteig zu 8 cm breiten Streifen ausrollen. Im Abstand von 10 cm je 1 Essloeffel Fuellung darauf geben und die freien Raender mit Eigelb einstreichen. Einen zweiten Nudelteigstreifen darauf legen, Teig gut andruecken und runde Maultaschen ausstechen. Die Maultaschen auf ein mit Griess bestreutes Blech legen und kalt stellen. Kurz vor dem Servieren in kochendes Salzwasser geben und dann bei schwacher Hitze 5-10 Minuten ziehen lassen. Die Butter in einem Toepfchen schmelzen, Semmelbroesel darin anbraeunen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Fuer den Rehbockruecken das Rehfleisch zweimal durch den Fleischwolf drehen, salzen und mit der Sahne auf Eis zu einer glatten Farce ruehren. Innereien in 30 g Fett kurz anbraten, abkuehlen lassen. Mit den Kraeutern unter die Farce heben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Rehruecken ausbreiten, mit zwei Dritteln der Farce bestreichen, in die Mitte die schwarzen Nuesse setzen. Diese mit der restlichen Farce bestreichen. Bauchlappen des Rehrueckens jeweils zur Mitte hin einschlagen, so dass eine Rolle entsteht. In das ausgedrueckte Schweinenetz wickeln und noch mit Kuechengarn binden. Rehruecken im restlichen Fett rundum scharf anbraten, dann im 200GradC heissen Ofen 30-35 Minuten garen. 20 Minuten ruhen lassen, vor dem Servieren in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fuer die Sauce die Schalottenwuerfel in der Butter anduensten, Holunderbeeren zugeben, kurz mitduensten und bei starker Hitze auf die Haelfte einkochen. Rehfond einruehren, wieder auf die Haelfte einkochen. Die Staerke in Holunderwein aufloesen, nach und nach in die Sauce geben. Zum Schluss alles mit Holunderessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Wirsing vierteln, Strunk entfernen, Wirsing in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. In Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und anschliessend gut abtropfen lassen. Speckwuerfel in der Butter glasig duensten, Wirsing zugeben und mit Sahne auffuellen. Einmal kraeftig aufkochen lassen. Wirsing herausnehmen, wenn er noch etwas Biss hat. Die Sahne so lange einkochen, bis sie cremig und dicklich ist. Wirsing wieder zugeben, alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Maultaschen auf die Teller geben, SemmeLbroesel darauf verteilen. Rahmwirsing in Nocken daneben setzen und die Rehrueckenscheiben in die Mitte legen, mit der heissen Sauce begiessen. Nach Belieben glasierte Karotten und Brokkoliroeschen dazu servieren. O-Titel: Gefuellter Rehbockruecken mit Rahmwirsing und Waldpilzmaultaschen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45304 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6628 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 8474 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |