Rezept Gefuellter Puter mit Rotkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Puter mit Rotkohl

Gefuellter Puter mit Rotkohl

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18732
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8401 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Fisch in Milch auftauen !
Ist der Fisch eingefroren, dann sollten die ihn in Milch auftauen. Der Gefriergeschmack wird herausgezogen, und das Aroma des Fisches wird wesentlich verbessert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Puter; a ca. 4-5 kg
8  Scheibe Fetter Speck (breite Scheiben)
2  Orangen; den Saft davon
- - Brauner Zucker
3  Orangen ohne Schale und Haut
1 gross. Boskop
4  Scheibe Weissbrot; ersatzweise Toastbrot
1 Tl. Getrockneter Thymian
2  Zwiebeln; in Scheiben geschnitten
- - Rotkohl; siehe besonderes Rezept
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Puter mit Rotkohl:

Rezept - Gefuellter Puter mit Rotkohl
Den Puter waschen und innen und aussen trockentupfen, salzen und pfeffern. Die Speckscheiben mit getr. Thymian leicht wuerzen. Die Zwiebel in Scheiben schneiden, die gehaeuteten Orangen ebenso. Den Apfel schaelen, entkernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Weissbrot von der Rinde befreien und grob zerkruemeln. Zwiebelscheiben, Orangen, Apfel und Brot in eine Schuessel geben und mit Thymian wuerzen. Gut vermengen. Den Puter mit Orangensaft betraeufeln. Die Fuellung in den Puter geben, zunaehen, die Brustseite mit Speck belegen und mit Holzspiesschen feststecken. Puter in den Backofen aufs Gitter legen -bei 180 Grad ca. 2-2 1/2 Std. braten-, zuerst mit der Brustseite nach unten, dann den Vogel wenden (Wasser ins Backblech geben!). Waehrend der Bratzeit muss der Puter staendig mit Orangen- oder Bratensaft betraeufelt werden. An den Keulen einstechen, damit ueberschuessiges Fett ablaufen kann. Die letzten Minuten der Bratenzeit den Rest Orangensaft mit braunem Zucker verruehren und den Puter damit einpinseln -vorher den Speck entfernen- jetzt wird er schoen goldbraun. Gar ist der Vogel, wenn kein rosa Saft beim Einstechen auslaeuft und die Keulen sich zusammendruecken lassen. Nach der Garzeit den Puter bei ausgeschalteten Ofen etwas ruhen lassen. Sodann die Fuellung entnehmen, den Puter tranchieren und mit Sauce und Rotkohl (siehe besonderes Rezept) servieren. * Quelle: Nach Nordtext 25.12.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gefluegel, Pute, Obst, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schüssler Salze - Abnehmen für die schlanke LinieSchüssler Salze - Abnehmen für die schlanke Linie
Wie man mit Schüssler Salze dem Speck zuleibe rückt und das unbeliebte Hüftgold in eine schlanke Linie verwandelt, darüber informiert Maria Lohman in ihrem Ratgeber „Natürlich abnehmen mit Schüßler-Salzen“.
Thema 23981 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5673 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7452 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |