Rezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen

Gefuellter Lachs mit Walnuessen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9667
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4425 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: alles griffbereit !
Bringen Sie eine Wäscheklammer an dem Küchenhängeschrank an. Dort können Sie ihre Einkaufs- oder Spickzettel, Rezepte o.ä. anklemmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Lachsfiletschwanzstuecke a je 500 g, gleich gross
250 g Fruehstuecksspeck in Tranchen geschnitten
1  Pk. Getrocknete Steinpilze
100 g Walnuesse
150 g Fruehstuecksspeck, am Stueck
200 g Frischkaese mit Kraeutern
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1  Karotte
1 klein. Lauchstengel
1  Stueck Sellerieknolle
2 dl Weisswein
1 dl Pilzeinweichwasser
50 g Walnuesse
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen:

Rezept - Gefuellter Lachs mit Walnuessen
Fuer die Fuellung: die Pilze 30 Minuten in warmem Wasser einweichen. Pilzeinweichwasser auffangen, sieben, zur Seite stellen. Pilze waschen und fein hacken. Walnuesse feinhacken. Den Speck in sehr kleine Wuerfelchen schneiden. Ohne Fettzugabe knusprig braten. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Pilze, Walnuesse, Speckwuerfelchen, Frischkaese und Ei zu einer kompakten Masse vermengen. Wuerzen. Die Fuellung auf einem Salmfilet verteilen und flachdruecken, das andere Filet darauflegen. Die Haelfte der Specktranchen dicht aneinanderstossend darauf auslegen, den Fisch wenden und die restlichen Specktranchen auslegen, darauf achten, dass sie seitlich die Fuellung verdecken. Den Fisch mit Kuechenschnur wenig umwickeln. Das Gemuese fuer die Sauce ruesten und sehr fein hacken, mit dem Weisswein und dem Pilzeinweichwasser in einen Brater oder eine Auflaufform geben. Den Fisch dazulegen. Im 180 Grad heissen Ofen 50 Minuten garen. Die Schnur entfernen, den Fisch mit einem scharfen Messer in Tranchen schneiden. Die Sauce daruebertraeufeln. Mit Walnuessen garnieren. * Quelle: Orella 11/1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fisch, Suesswasser, Lachs, Walnuss, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7392 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14686 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11380 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |