Rezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen

Gefuellter Lachs mit Walnuessen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9667
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4547 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kiwi !
Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Lachsfiletschwanzstuecke a je 500 g, gleich gross
250 g Fruehstuecksspeck in Tranchen geschnitten
1  Pk. Getrocknete Steinpilze
100 g Walnuesse
150 g Fruehstuecksspeck, am Stueck
200 g Frischkaese mit Kraeutern
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1  Karotte
1 klein. Lauchstengel
1  Stueck Sellerieknolle
2 dl Weisswein
1 dl Pilzeinweichwasser
50 g Walnuesse
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen:

Rezept - Gefuellter Lachs mit Walnuessen
Fuer die Fuellung: die Pilze 30 Minuten in warmem Wasser einweichen. Pilzeinweichwasser auffangen, sieben, zur Seite stellen. Pilze waschen und fein hacken. Walnuesse feinhacken. Den Speck in sehr kleine Wuerfelchen schneiden. Ohne Fettzugabe knusprig braten. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Pilze, Walnuesse, Speckwuerfelchen, Frischkaese und Ei zu einer kompakten Masse vermengen. Wuerzen. Die Fuellung auf einem Salmfilet verteilen und flachdruecken, das andere Filet darauflegen. Die Haelfte der Specktranchen dicht aneinanderstossend darauf auslegen, den Fisch wenden und die restlichen Specktranchen auslegen, darauf achten, dass sie seitlich die Fuellung verdecken. Den Fisch mit Kuechenschnur wenig umwickeln. Das Gemuese fuer die Sauce ruesten und sehr fein hacken, mit dem Weisswein und dem Pilzeinweichwasser in einen Brater oder eine Auflaufform geben. Den Fisch dazulegen. Im 180 Grad heissen Ofen 50 Minuten garen. Die Schnur entfernen, den Fisch mit einem scharfen Messer in Tranchen schneiden. Die Sauce daruebertraeufeln. Mit Walnuessen garnieren. * Quelle: Orella 11/1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fisch, Suesswasser, Lachs, Walnuss, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 28122 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6507 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7335 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |