Rezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen

Gefuellter Lachs mit Walnuessen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9667
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4636 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  Lachsfiletschwanzstuecke a je 500 g, gleich gross
250 g Fruehstuecksspeck in Tranchen geschnitten
1  Pk. Getrocknete Steinpilze
100 g Walnuesse
150 g Fruehstuecksspeck, am Stueck
200 g Frischkaese mit Kraeutern
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1  Karotte
1 klein. Lauchstengel
1  Stueck Sellerieknolle
2 dl Weisswein
1 dl Pilzeinweichwasser
50 g Walnuesse
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Lachs mit Walnuessen:

Rezept - Gefuellter Lachs mit Walnuessen
Fuer die Fuellung: die Pilze 30 Minuten in warmem Wasser einweichen. Pilzeinweichwasser auffangen, sieben, zur Seite stellen. Pilze waschen und fein hacken. Walnuesse feinhacken. Den Speck in sehr kleine Wuerfelchen schneiden. Ohne Fettzugabe knusprig braten. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Pilze, Walnuesse, Speckwuerfelchen, Frischkaese und Ei zu einer kompakten Masse vermengen. Wuerzen. Die Fuellung auf einem Salmfilet verteilen und flachdruecken, das andere Filet darauflegen. Die Haelfte der Specktranchen dicht aneinanderstossend darauf auslegen, den Fisch wenden und die restlichen Specktranchen auslegen, darauf achten, dass sie seitlich die Fuellung verdecken. Den Fisch mit Kuechenschnur wenig umwickeln. Das Gemuese fuer die Sauce ruesten und sehr fein hacken, mit dem Weisswein und dem Pilzeinweichwasser in einen Brater oder eine Auflaufform geben. Den Fisch dazulegen. Im 180 Grad heissen Ofen 50 Minuten garen. Die Schnur entfernen, den Fisch mit einem scharfen Messer in Tranchen schneiden. Die Sauce daruebertraeufeln. Mit Walnuessen garnieren. * Quelle: Orella 11/1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fisch, Suesswasser, Lachs, Walnuss, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 10580 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9664 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 14243 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |