Rezept Gefuellter Kaninchenruecken an Aceto Balsamico Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Kaninchenruecken an Aceto-Balsamico-Sauce

Gefuellter Kaninchenruecken an Aceto-Balsamico-Sauce

Kategorie - Wild, Haarwild, Kaninchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27748
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4840 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weiße Zwiebeln !
zartes Aroma, geeignet für Salate.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kaninchenruecken
40 g Schalotten
60 g Butter
100 g Eierschwaemmli Pfifferlinge
1 Bd. Basilikumblaetter
- - Petersilie
- - Thymianblaetter
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
50 ml Weisswein
4 dl Bratensauce
- - Aceto Balsamico
- - Butter
1  Schweinsnetzli
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Kaninchenruecken an Aceto-Balsamico-Sauce:

Rezept - Gefuellter Kaninchenruecken an Aceto-Balsamico-Sauce
Den Kaninchenruecken ausbeinen. Die Eierschwaemmli putzen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Schalotten fein hacken und in Butter anduensten. Die Eierschwaemmli dazugeben und mitduensten. Mit Weisswein abloeschen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze auf ein Sieb geben, die Fluessigkeit auffangen und stark reduzieren. Die Pilze damit vermischen und erkalten lassen. Den Kaninchenruecken mit den Basilikumblaettern auslegen und die Pilzmasse mit der gehackten Petersilie und den Thymianblaettchen daraufgeben. Das Ganze ins Schweinsnetzli einschlagen und mit einer Kuechenschnur binden. Den Ruecken waehrend 20 bis 25 Minuten bei 190 Grad im Ofen braten. Den Braten im Ofen oefters begiessen. Inzwischen, die Bratensauce um die Haelfte einkochen, mit dem Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas kalter Butter aufmontieren. Dazu: Polenta, Rosmarinkartoffeln, Nudeln. :Fingerprint: 21542103,101318760,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24776 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4998 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 21480 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |