Rezept Gefuellter Hefekranz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Hefekranz

Gefuellter Hefekranz

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19790
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 25  cm Ringform
500 g Hefeteig, siehe Grundrezept
1  Eigelb, zum Bestreichen
3 El. Aprikosenkonfituere
150 g Haselnuesse gerieben
50 g Zucker
1 El. Rahm
50 g Sultaninen entkernt
50 g Puderzucker
1 El. Wasser
1 Tl. Zitronensaft
- - Mandelplaettchen zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Hefekranz:

Rezept - Gefuellter Hefekranz
Den Teig etwa 3mm dick zu einem Rechteck auswallen. Drei lange, etwa 10cm breite Streifen schneiden. Mit erwaermter Konfituere bestreichen. Haselnuesse, Zucker, Rahm und Sultaninen mischen und auf die drei Streifen verteilen, glatt streichen, etwa 1cm vom Rand frei lassen. Rand mit Wasser bestreichen und die Streifen laengs aufrollen. Raender gut zudruecken. Die Rollen zu einem Zopf flechten und in die vorbereitete Ringform legen, Naht immer nach unten. Mit etwas Eigelb bestreichen. Nochmals etwa 30 Minuten aufgehen lassen. Im vorgeheizten Backofen, bei 200 Grad etwa 45 Minuten backen. Fuer die Glasur den Puderzucker, das Wasser und den Zitronensaft miteinander verruehren. Den Kranz noch heiss, mit der kalten Zuckerglasur bestreichen und mit den Mandelplaettchen bestreuen. * Quelle: Unbekannt Erfasst: Arthur Heinzmann Stichworte: Backen, Hefe, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35838 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4423 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5810 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |