Rezept Gefuellter Fasan in Wacholderrahm

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gefuellter Fasan in Wacholderrahm

Gefuellter Fasan in Wacholderrahm

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9665
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9913 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenbrösel !
Wickeln Sie die Schokolade nicht aus, sonder schlagen Sie mit dem Fleischklopfer ein paar Mal mit der genoppten Seite darauf. Das ist die beste Methode die Schokolade zu zerkleinern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Junger Fasan (etwa 700 g), mit Leber
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
1 klein. Zwiebel
50 g Butter
200 g Rinderhack
1  Ei
20 g Gruene geschaelte Pistazien
150 g Gruener Speck in Scheiben
8  Wacholderbeeren
1/8 l Fasanenbruehe (aus Hals, Magen und Fluegel- spitzen) oder
- - Huehnerbruehe
1/8 l Suesse Sahne
- - Eventuell 2 Teeloeffel Mehl
2 El. Genever
Zubereitung des Kochrezept Gefuellter Fasan in Wacholderrahm:

Rezept - Gefuellter Fasan in Wacholderrahm
+-------------------------------------------------------------------------+ | Unser beliebtester Festtagsvogel ist der Fasan - der >>Koenig<< unter | | dem Wildgefluegel - nicht nur wegen seines praechtigen Federkleids, | | sondern noch mehr seines feinen Geschmacks wegen. Von den vielen | | Zubereitungsarten bevorzuge ich diese am meisten. | +-------------------------------------------------------------------------+ Pro Person etwa 3243 Joule / 775 Kalorien Zubereitungszeit: 60 Minuten Den bratfertigen Fasan mit einem feuchten Tuch abreiben, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Fasanenleber fein hacken. Die Zwiebel schaelen und fein hacken und in 1 Essloeffel Butter glasig duensten. Die Leber und die Zwiebel mit dem Rinderhack, dem Ei und den grob gehackten Pistazien vermengen. Diese Masse in den Fasan fuellen. Die Oeffnung zunaehen oder zustecken. Sie Schenkel mit Kuechengarn an den Koerper dressieren, den Fasan mit dem Speck umwickeln und diesen ebenfalls festbinden. Den Backofen auf 225 Grad vorheizen. Die restliche Butter in einem Braeter zerlassen und den Fasan darin rundherum anbraten. Dann in den vorgeheizten Backofen geben und bei 220 - 225 Grad / Gas Stufe 4-5 etwa 30 Minuten braten, zuerst auf der Brust oder seitlich liegend, spaeter auf dem Ruecken. Die Wacholderbeeren zerdruecken und mit in den Braeter geben. Waehrend des Bratens den Fasan oefters mit den Bratfond und mit der Bruehe begiessen. Dann den Vogel herausnehmen und warm stellen; das Brustbein sollte noch rosig sein. Den Bratfond durch ein Sieb in einen Topf giessen und mit der Sahne, in der nach Wunsch zum Andicken das Mehl verquirlt wurde, binden. Zuletzt die Sauce aus dem Genever, Salz und Pfeffer abschmecken und gesondert zu dem tranchierten Fasan reichen. >> Das passt dazu << Weinkraut mit Trauben oder Rosinen und Kartoffelpueree. Als Getraenk ein Elsaesser Gewuerztraminer. >> Variante << Sehr gut schmeckt mir auch - nach einem alten Familienrezept - Fasan mit Kastanienfuellung. 200 g Esskastanien (Maronen) werden dafuer geschaelt und weichgedaempft, dann mit 1 gedaempften Kartoffel, 2 Eiern und Gewuerzen vermengt und der Fasan damit gefuellt. Er wird mit der Fuellung als Beilage auf Ananaskraut serviert. 22.11.1993 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Wild, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9347 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4930 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 9820 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |